Dieser Artikel ist Teil unseres Guides: SAP HANA: Die In-Memory-Lösung von SAP verstehen und nutzen

Sourcing and Procurement innerhalb von SAP S/4HANA Enterprise Management

SAP S/4HANA Enterprise Management Sourcing and Procurement bietet unter anderem ein verbessertes Procurement-, Personal- und Reisekosten-Management.

SAP S/4HANA Sourcing and Procurement bietet einen integrierten Weg, um die Beschaffung und damit verbundenen Geschäftsprozesse zu verwalten. S/4HANA Sourcing and Procurement stellt bessere Kontrollmechanismen für Procurement-Prozesse zur Verfügung und beseitigt redundante Dateneingaben. Unternehmenskunden und Beschaffungsmitarbeiter erhalten insgesamt ein schlankeres Procurement-, Personal- und Reisekosten-Management-Tool.

Sourcing and Procurement ist Teil von S/4HANA Enterprise Management. Die Suite vereint verschiedene Business-Anwendungen und damit verbundene Funktionen. Um zu verstehen, was Sourcing and Procurement ist, hilft ein Blick auf dessen Geschichte: Die Anwendung beinhaltet das SAP Business Network, welches sich aus Ariba, Fieldglass und Concur zusammensetzt.

Als SAP Ariba akquirierte, warf dieser Schritt mehr Fragen als Antworten zur Integrations- und Implementierungs-Roadmap des Softwareanbieters auf. Ariba bietet ein Cloud-basiertes Produkt für die globale Beschaffung an. Mit der Übernahme von Fieldglass und Concur, ebenfalls Cloud-basierte Produkte, beantwortete SAP einige der offenen Fragen. Fieldglass bietet eine Anwendung für das Zeit- und Vertragsarbeits-Management, wogegen Concur das Reise- und Kosten-Management abdeckt.

Im Verbund des SAP Business Networks machen die drei Übernahmen wirtschaftlich Sinn. Die Nutzung von Ariba für die Beschaffung, kann die organisatorische Effizienz erhöhen, indem es zu Kosteneinsparungen führt. Fieldglass kommt immer dann zum Einsatz, wenn ein Unternehmen Dienstleistungen (mit Personal) über Ariba beschafft. Schließlich stellt Concur sicher, dass Reisekosten- und sonstige Abrechnungen rechtzeitig verarbeitet werden, ohne dass es zu redundanten Dateneingaben kommt, was wiederum die Speicherbelastung verringert.

Mehr zum Thema SAP S/4HANA:

Die Bestandsführung innerhalb von SAP S/4HANA Enterprise Management.

Fünf CIO-Tipps für eine erfolgreiche Implementierung von SAP HANA und S/4HANA.

So entscheiden Sie, wann Sie am besten auf SAP S/4HANA umsteigen.

SAP TechEd 2015: Neue Fiori-Services und SAP S/4HANA Update.

SAP HANA und S/4HANA: Alle wichtigen Features im Essential Guide.

Mit dem direkten Zugriff auf Funktionen des SAP Business Networks ist Sourcing and Procurement ein robustes Produkt, das die organisatorische Effizienz erhöht. Hier ein Funktionsüberblick:

  • Für die operative Beschaffung bietet es eine automatische Anbieterauswahl über die das Beschaffungspersonal den Anbieter mit dem günstigsten Preis für ein Produkt oder Service wählen kann. Die Beschaffungsanalytik bietet in Echtzeit Key-Performance-Indikatoren (KPIs), einschließlich Beschaffungs- und Abrechnungsausgaben, Lieferterminen und –mengen sowie Lieferantenbewertungen.
  • Mit den Management-Funktionen für Rechnungen und Zahlungsverpflichtungen lassen sich eingehende Lieferantenrechnungen und Zahlungen verwalten.
  • Die Sourcing- und Vertrags-Management-Funktionen ordnen automatisch die wichtigsten Bezugsquellen für Materialien und Dienstleistungen zu. Unternehmenskunden müssen weniger Zeit dafür aufwenden, den besten Lieferanten für spezifische Materialien oder Dienstleistungen zu identifizieren. Das System identifiziert automatisch den Anbieter, der am besten die Preis- und Lieferanforderungen der Materialien und Dienstleistungen abdeckt und weist diesem den Auftrag zu. Für Vertrags- und andere Beschaffungsentscheidungen hält die Anwendung detaillierte Informationen über Vertragsmenge, -status und –gültigkeit bereit.
  • Schließlich verbessern klassifizierte Lieferanten- und Stammdateninformationen die Effizienz bei der Organisation und Katalogisierung der Lieferanten und Dienstleister. Lieferanteninformationen (zum Beispiel die Leistungen des Lieferanten) helfen einem Unternehmen bei der Entscheidung, mit welchen Lieferanten und Dienstleistern er weiterhin Geschäftsbeziehungen aufrecht erhalten soll.

 

Folgen Sie SearchEnterpriseSoftware.de auch auf Twitter, Google+ und Facebook!

- GOOGLE-ANZEIGEN

ComputerWeekly.de

Close