Storage Management

Storage-Management ermöglicht die Optimierung von Kapazitäten, Disk-CPUs, Workloads und SLAs. Storage-Management bedeutet ebenso Lifecycle-Management, Archivierung und Zugriffskontrolle. Storage-Management erlaubt Unternehmen, all ihre Ressourcen (Hardware, Software, Personal) optimal auszulasten.

News : Storage Management

Alle News ansehen

Ratgeber : Storage Management

Alle Ratgeber ansehen

Tipps : Storage Management

Alle Tipps ansehen

Antworten : Storage Management

Alle Antworten ansehen

Meinungen : Storage Management

Alle Meinungen ansehen

Features : Storage Management

Alle Features ansehen

E-Handbooks : Storage Management

  • DACH IT-Prioritäten 2019

    Jedes Jahr stehen IT-Verantwortliche, IT-Mitarbeiter und CIOs vor der Aufgabe, ihre Projekte und Strategien für die nächsten 12 Monate festzulegen. In diesem E-Guide haben wir für Sie die Ergebnisse der im letzten Jahr durchgeführten IT-Prioritäten-Umfrage zusammengefasst. Weiterlesen

  • Flash-Storage auf dem Vormarsch

    Flash erobert immer mehr Einsatzgebiete, die sonst traditionellen Medien vorbehalten waren. Grund dafür ist nicht nur die höhere Performance, sondern auch der Preisverfall des Mediums. Erfahren Sie hier, welche neuen Optionen der Markt zu bieten hat und ob Flash-Speicher nicht auch in Ihrem Rechenzentrum demnächst eine Legacy-Technologie ablöst. Weiterlesen

  • Effizienz im Rechenzentrum

    Die Verantwortlichen in Rechenzentren stehen unter Druck: Schneller, besser, billiger soll alles werden. Einige Lösungsansätze sollen an dieser Stelle vorgeschlagen werden. So kann es leicht zum Bumerang werden, wenn Sie einem Supportvertrag nicht genügend Aufmerksamkeit schenken. Sich auf die Garantieleistung der Hersteller zu verlassen, kann zu Schwierigkeiten führen. Ein Ansatz zur Beschleunigung und Kostensenkung ist auch die Einführung hyperkonvergenter Infrastrukturen. Wenn es für Ihren Bedarf ein vorkonfiguriertes System gibt, sollten Sie dies auf Ihre Shortlist aufnehmen. Dies könnte eine Menge Geld sparen. Auch konvergente Infrastrukturen und Referenzarchitekturen sind hilfreich. Eine Referenzarchitektur kann Zeit sparen und die Planung vereinfachen. Bei konvergenten Infrastrukturen geht es dagegen um das System selbst. Ziel ist es, die Kompatibilität zwischen Server, Netzwerk und Storage zu optimieren. Weiterlesen

Alle E-Handbooks ansehen

- GOOGLE-ANZEIGEN

ComputerWeekly.de

Close