F

HTML5 verändert unsere Internet-Erfahrungen

Mit HTML5 lassen sich Multimedia-Funktionen besser in Webbrowser integrieren. Programmierer erhalten Zugriff auf Daten individueller mobiler Geräte.

HTML5 verändert das Content Management im Internet und hilft Entwicklern bei der Erstellung von umfassenden Web-Funktionalitäten. Was sind die Vor- und Nachteile bei der Verwendung von HTML5?

Hinter HTML5 verbergen sich eine Reihe von Technologie-Standards, die das Surfen im Internet in zweierlei Hinsicht beeinflussen: Multimedia wird zu einer erstklassigen Funktionen jedes Webbrowsers, und Programmierer erhalten Zugriff auf Daten individueller mobiler Geräte.

In der Vergangenheit mussten die Nutzer auf Flash oder anderen Software zurückgreifen, um Videos und Audio-Dateien abzuspielen. Mit HTML5 ist dies nicht mehr notwendig, da sich damit Video-Player in den Webbrowser einbetten lassen. Entwickler können dank HTML5 viel einfacher auf Standort-Informationen von mobilen Geräten, auf die Kamera, den Beschleunigungssensor oder andere Sensoren der Geräte zugreifen.

Für den Nutzer ergibt sich dank HTML5 ein interaktiveres Interneterlebnis. Für Entwickler vereinfacht sich die Organisation und das Erstellen von interaktiven Webinhalten. In der Vergangenheit betrieben viele Unternehmen einen Kanal auf YouTube, der aber meist Videoschnipsel enthielt, die im Nachgang auf der Website online gestellt wurden. Mit HTML5 lassen sich Videos in den kontinuierlichen Fluss der Inhalte integrieren.

Als Argumente gegen HTML5 führen Kritiker an, dass die Sprache die Geschwindigkeit und die Leistung von Websites senke. Auch Entwickler diskutieren über die Geschwindigkeit und Reaktionszeit von HTML5. Allerdings werden die Browser immer besser. Da HTML5 mittlerweile als Standard anerkannt ist, werden die Entwicklungsteams ihre Browser künftig auf Geschwindigkeit und Leistung hin optimieren.

Bereits in den Anfangszeiten des Internets beklagten sich Nutzer über die niedrigen Bandbreiten, den langsamen Aufbau von Websites und die allgemeine Funktionsweise. Mittlerweile explodiert der Bedarf an Bandbreite. Nun liegt es an den Herstellern, Providern und anderen Akteuren der IT-Industrie, die richtigen Lösungen zu finden. Dabei handelt es sich allerdings eher um technische Herausforderungen, die wir meistern können.

Folgen Sie SearchEnterpriseSoftware.de auch auf Twitter, Google+ und Facebook!

Fortsetzung des Inhalts unten

Erfahren Sie mehr über Softwareentwicklung

ComputerWeekly.de

Close