xiaoliangge - Fotolia

Produktübersicht: CA Unified Infrastructure Management (CA UIM)

CA UIM gehört zum Portfolio von CA Technologies. Es handelt sich dabei um ein NPM-Produkt (Network Performance Monitoring).

Anmerkung der Redaktion: Diese Produktübersicht zu CA UIM ist Teil einer Artikelreihe zum Thema Performance Monitoring des Netzwerks (Network Performance Monitoring /NPM). Die Grundlagen- und Ratgeber-Artikel zu dieser Serie finden unterhalb dieses Beitrags im Abschnitt „Nächste Schritte“.

Nach mehreren Jahren Integrationsprozess von CA Technologies und Nimsoft konnte sich CA endlich von der Marke Nimsoft verabschieden. Es taucht nicht mehr im Portfolio bei NPM (Network Performance Monitoring) auf. Die Nimsoft-Anwendung ist aber weiterhin der Kern, auch wenn die Komponente nun in CA Unified Infrastructure Management (UIM) umbenannt wurde.

CA UIM beinhaltet herkömmliches Monitoring der Infrastruktur und Möglichkeiten für Benachrichtigungen. Sie können weitere Leistungsmerkmale erwerben, sollte das notwendig sein. Zu den Angeboten zählen Monitoring der Performance und Tools für das Finden und Ausbessern von Fehlern (Troubleshooting).

NPM-Plattform

Das Produkt UIM bringt sämtliches Monitoring, alle Benachrichtigungen, das Suchen und Beseitigen von Fehlern sowie Reporting Tools in einem Dashboard unter. Es läuft unter Windows Server. CA UIM versucht nicht nur, andere Tools in einer einzigen Plattform zu integrieren. Es ist auch eine leistungsstarke Lösung für das Netzwerk-Management, mit dem Administratoren das komplette Netzwerk inventarisieren können. Dazu setzt der Hersteller auf SNMP-Polling/-Trapping (Simple Network Management Protocol), Software Agents und Remote Monitoring. Sollten Kunden zusätzliche NPM-Leistungsmerkmale benötigen, dann können Sie aus einem der folgenden Produkte wählen:

CA Application Performance Management (APM): Diese Komponente kann komplexe Anwendungen hinsichtlich Performance-basierter Probleme im Auge behalten. Deswegen hilft CA Application Performance Management den Administratoren, Probleme auf der Anwendungsebene zu erkennen. So lassen sie sich lösen, bevor sie sich signifikant negativ auf den Endanwender auswirken.

CA Network Flow Analysis: Dieses Produkt sammelt Flow-basierte Daten im gesamten Netzwerk. CA Network Flow Analysis kann die Datenflüsse (Data Flows) von einem Ende der Infrastruktur zum anderen darstellen. So lassen sich mit diesen Leistungsmerkmalen Probleme identifizieren und lösen, was sich unterm Strich positiv auf die Performance im Netzwerk auswirkt.

CA Mainframe Management and Analytics: Das Ziel der Suite Mainframe Management and Analytics ist es, Mainframe-Prozesse in Ihrer Infrastruktur zu managen, zu automatisieren und Fehler zu finden und auszubessern. Die Software stellt End-to-End-Sichtbarkeit zur Verfügung. So können Sie Bereiche identifizieren, die Performance-Probleme bei Mainframes verursachen.

Preise und Support

CA Technologies bietet zwei primäre Formen an Support an. Sie nennen sich Standard und Enhanced Support. Standard Support beinhaltet Zugriff auf eine sehr gut gepflegte Wissensdatenbank (Knowledgebase), 24x7 Support via E-Mail, Web und Telefon, die Dokumentation zum Produkt und Security-Benachrichtigungen. Darüber hinaus können Sie über ein Download Center Updates und Patches beziehen. Der Anbieter betreibt außerdem eine Community-Seite, auf der sich Kunden und Techniker über alles Aspekte von CA UIM austauschen können. Die Themen erstrecken sich von Fragen zur Implementierung, über Fehlersuche und Beseitigung bis hin zu Funktionen in zukünftigen Versionen.

Beim Enhanced Support oder einer erweiterten Unterstützung gibt es eine zentrale Ressource, an die sich die Kunden als Kontakt für jeglichen Support wenden können. Enhanced Support hat drei verschiedene Preiskategorien. Der primäre Unterschied zwischen den drei Stufen ist die gemessene Zeit, die Support-Mitarbeiter für Ihr Unternehmen aufwenden. Ebenso sind von der Stufe die Anzahl der Besuche vor Ort abhängig.

Sie können Software von CA Technologies durch autorisierte CA-Partner kaufen. Der endgültige Preis für Ihr spezielles NPM-Produkt hängt von den jeweiligen Anforderungen, sowie der Anzahl der zu überwachenden Schnittstellen und Geräte ab. Die Preise bewegen sich zwischen unter einem Euro und bis zu 15 Euro pro Monat pro Gerät. Möglicherweise räumt Ihnen der autorisierte Partner auch einen gewissen Rabatt ein. Behalten Sie bitte im Hinterkopf, dass Sie Software von CA auf drei verschiedene Arten lizenzieren können. Je nach Größe der Infrastruktur und Branche eignet sich eine Methode für die Lizenzierung besser als die anderen beiden. 

Mehr hierzu in diesem Video (auf Englisch):

Folgen Sie SearchNetworking.de auch auf Twitter, Google+, Xing und Facebook!

Nächste Schritte

Das können die aktuellen Tools für das Netzwerk-Performance-Monitoring

Einsatzszenarien von NPM-Tools.

Die besten Tools für  Netzwerk-Performance-Monitoring im Vergleich

Kaufkriterien für Tools zum Netzwerk-Performance-Monitoring.

Artikel wurde zuletzt im Juli 2016 aktualisiert

Erfahren Sie mehr über Netzwerk- und Anwendungs-Performance

- GOOGLE-ANZEIGEN

ComputerWeekly.de

Close