Complex Event Processing mit RTM Realtime Monitoring

RTM Realtime Monitoring ist einer der ersten Complex Event Processing (CEP) -Anbieter in Deutschland. Complex Event Processing ist ein Teilgebiet der Prozessorientierten BI.

Die zeitnahe, operative Verarbeitung, Analyse und Überwachung prozessorientierter Informationen ist ein Teilgebiet der Prozessorientierten Business Intelligence (BI). Häufig genutzte Technologien sind Business Activity Monitoring (BAM) und Complex Event Processing (CEP). Speziell CEP bietet Unterstützung bei der Echtzeitverarbeitung und -analyse prozessorientierter Informationen (sogenannte Ereignisströme), um komplexe Zusammenhänge und Abhängigkeiten (Ereignismuster) zwischen auftretenden Prozessereignissen erkennen und vorhersagen zu können. In diesem Zusammenhang haben wir uns den RTM Analyzer der Firma RTM Realtime Monitoring angeschaut, einem CEP-Spezialisten aus Marburg.

RTM Realtime Monitoring ist einer der ersten CEP-Anbieter in Deutschland und geht auf ein von der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG) gefördertes Projekt an der Philipps-Universität Marburg zurück. Im Rahmen des Projekts wurden bereits 2003 Technologien und Grundlagen zur effizienten Datenstromverarbeitung erforscht, welche in die Entwicklung des RTM Analyzer eingeflossen sind. Das Unternehmen wurde 2007 gegründet und ist eigentümergeführt.

RTM Analyzer ist eine Art Java-Baukasten für Echtzeitanalyselösungen, bestehend aus verschiedenen Standardbausteinen für CEP-Anwendungen (zum Beispiel SQL-Interface, Pattern Matcher, Live-Dashboards), die anforderungsgetrieben konfiguriert und miteinander ge-koppelt werden. Über ein flexibles Adapter-Framework zur Anbindung verschiedener Datenquellen können Prozessdaten in Echtzeit in den RTM Analyzer integriert werden. Die der Datenanalyse zugrundeliegende Verarbeitungslogik (wie etwa zeitliche und inhaltliche Filterung, Korrelation, Gruppierung und Aggregation von Daten) kann mittels kontinuierlich ablaufender SQL-Anfragen ähnlich zum bekannten JDBC-Framework abgesetzt werden. 

Im Gegensatz zu klassischen Datenbankanfragen berücksichtigen die kontinuierlichen Anfragen die Spezifikation und Auswertung zeitlicher Zusammenhänge, wie zum Beispiel gleitende Zeitfenster oder die Erkennung von Ereignisfolgen (Pattern Matching). Für den Fall, dass sich die Verarbeitungslogik im Vorfeld nicht exakt spezifizieren lässt, besteht zusätzlich die Möglichkeit, verschiedene Data-Mining- (sog. Stream-Mining-) Verfahren zur Erkennung von Trends, Mustern und Ausreißern anzuwenden. Analyseergebnisse zur operativen Prozesssteuerung werden live in Management Cockpits visualisiert, in Datenbanken abgelegt oder an externe Applikationen weitergeleitet. Alternativ können auch Prozesse automatisiert angestoßen werden, bspw. über die Integration in eine BPM-Suite.

Technisch zentrale Komponente der Lösung ist die in Java abgebildete CEP-Engine, welche Algorithmen zur Echtzeitdatenverarbeitung vorhält und die vorab spezifizierte Verarbeitungslogik ausführt. Die Analyse einströmender Datenobjekte (bspw. Messwerte, Datensätze etc.) erfolgt direkt auf den Datenströmen mittels spezieller Online-Algorithmen, die ihre Ergebnisse und ihren internen Status inkrementell berechnen. Eine explizite Zwischenspeicherung in einer Datenbank ist für die Verarbeitung nicht notwendig. RTM Analyzer kann so mehrere hunderttausend Events pro Sekunde verarbeiten. Neben Echtzeitdaten kann in Datenbanken gespeichertes historisches Wissen in die Datenanalyse mit einbezogen werden.

RTM Analyzer ist letztlich eine flexible Java-Softwarebibliothek für CEP, die einfach in bestehende IT-Landschaften und Softwarelösungen integriert werden kann, um plattform- und systemübergreifend Live-Auswertungen der Prozessperformance vorzunehmen. Die Lizenzierung der Lösung erfolgt anhand benötigter Bausteine, welche projektabhängig und kundenspezifisch kombiniert werden. Ein schrittweiser Ausbau initialer Lösungen ist somit möglich.

CEP ist heute häufig nur unter Experten ein Begriff. Nichtsdestotrotz bietet die Technolo-gie großes Potenzial für die Zukunft. RTM Analyzer ist eine interessante und innovative Lösung zur Echtzeitdatenanalyse und operativen Überwachung von Prozessen, welche in verschiedenen Bereichen, in denen kurzfristige Informationen zur Prozesssteuerung benötigt werden, einen großen Mehrwert liefern kann (zum Beispiel Produktion, Finanzsektor, Telekommunikation). RTM Analyzer kann so eine interessante Speziallösung sowohl für Endkunden als auch für Softwarepartner im Bereich Prozessorientierte BI sein, welche auf der Suche nach einer flexiblen, leistungsfähigen CEP-Engine für ihre Softwarelösung sind.

Über den Autor:

Dr. Carsten Bange ist geschäftsführender Gesellschafter des Business Application Research Centers (BARC). Er ist seit mehr als 15 Jahren für nationale und internationale Unternehmen verschiedenster Branchen und Größen im Rahmen der Strategie- und Architekturberatung, Werkzeugauswahl und Qualitätssicherung in Business-Intelligence- und Datenmanagement-Projekten tätig. Als neutraler Beobachter des Softwaremarktes ist er ein häufiger Redner bei Tagungen und Seminaren sowie Autor zahlreicher Fachpublikationen und Marktstudien.

Folgen Sie SearchEnterpriseSoftware.de auch auf Twitter, Google+ und Facebook!

Erfahren Sie mehr über Business Intelligence

- GOOGLE-ANZEIGEN

ComputerWeekly.de

Close