ComputerWeekly.de-Definitionen

  • A

    Advanced Business Application Programming (ABAP)

    Mit der Programmiersprache ABAP lassen sich SAP-Anwendungen entwickeln. Die ABAP-Erweiterung SAP Objects ist objektorientiert Programmiersprache.

  • Advanced Encryption Standard (AES)

    Der Advanced Encryption Standard ist ein Algorithmus für die symmetrische Blockverschlüsselung, der zum Schutz sensibler Daten implementiert wird.

  • Advanced Persistent Threat (APT)

    Das Ziel eines APT (Advanced Persistent Threat) ist es, so lange wie möglich unentdeckt im Netzwerk zu bleiben. Datenklau ist ein häufiges Motiv.

  • AdventureWorks Datenbank

    Microsoft erläutert mit der Beispiel-Datenbank AdventureWorks die Funktionen des SQL Servers als OLTP-Datenbank (Online Transaction Processing).

  • Adware

    In der IT spricht man von Adware, wenn sich eine Software durch das Einblenden von Werbung finanziert.

  • Affective Computing (Emotion AI)

    Affective Computing (Emotion AI) beschäftigt sich mit dem Sammeln von Daten aus Gesichtern, Stimmen und Körpersprache, um menschliche Emotionen zu messen.

  • AIX (Advanced Interactive eXecutive)

    IBM hat das Betriebssystem (OS) AIX (Advanced Interactive eXecutive) für den Einsatz auf System/s390 und großen Server-Plattformen entwickelt.

  • AKID/ACID

    AKID steht für Atomarität, Konsistenz, Isolation und Dauerhaftigkeit. Diese Eigenschaften gelten als Voraussetzung für verlässliche Transaktionen.

  • Aktive Aufklärung oder Active Reconnaissance

    Aktive Aufklärung wird meist betrieben, um Informationen über ein Zielsystem zu sammeln und um Schwachstellen zu finden.

  • Aktiver Angriff

    Aktive Angriffe dienen dazu, Daten auf einem Zielsystem zu verändern oder Daten zu manipulieren, die sich auf dem Weg zu dem Ziel befinden.

  • Aktives Archiv

    Ein aktives Archiv ist eine Datensammlung, die zu wertvoll zum Wegwerfen ist, auf die aber nur selten zugegriffen wird.

  • All-Flash Array mit MLC- oder SLC-Technologie

    All-Flash Arrays für Unternehmen setzen auf MCL oder SLC FLash. Solid-State Drives (SSD) lösen herkömmliche, mechanische Festplatten ab.

  • Aloha (Aloha-Methode)

    Die University of Hawaii entwickelte das Protokoll Aloha oder die Aloha-Methode, um mit Satellitensystemen kommunizieren zu können.

  • Alphabet

    Alphabet ist eine Holding mit Sitz in Mountain View. Sie wurde von Google gegründet und umfasst alle Marken, die vorher bereits zu Google gehörten.

  • Amazon API Gateway

    Amazon API Gateway ist ein AWS-Angebot, das es Entwicklern ermöglicht, außenstehende Anwendungen mit AWS Backend-Ressourcen sicher zu verbinden.

- GOOGLE-ANZEIGEN

ComputerWeekly.de

Close