Definition

Bash (Bourne-again Shell)

Bash (Bourne-again Shell) ist die kostenlose Version der Bourne-Shell, die mit Linux und GNU-Betriebssystemen verteilt wird. Bash ähnelt der ursprünglichen Bourne-Shell, bietet aber zusätzliche Funktionen wie beispielsweise das Bearbeiten von Kommandozeilen.

Bash wurde als Verbesserung der sh-Shell entwickelt und enthält Funktionen der Korn-Shell sowie der C-Shell. Bash wurde in Übereinstimmung mit den Shell-Standards entwickelt, wie sie in IEEE POSIX  spezifiziert werden. Ein Befehlszeilenprogramm, das in sh geschrieben wurde, funktioniert daher auch in bash.

Der volle Name wird oft auch Bourne-again Shell geschrieben, wobei das großgeschriebene „Hell“ auf die Schwierigkeiten hindeuten soll, die viele Anwender mit Bash haben.

Im Spätsommer 2014 erlangte Bash auch in weniger technischen Kreisen größere Bekanntheit, als die später ShellShock genannte Sicherheitslücke bekannt wurde, die zur Remote-Code-Ausführung ausgenutzt werden kann.

Diese Definition wurde zuletzt im April 2016 aktualisiert

Erfahren Sie mehr über Serverbetriebssysteme

- GOOGLE-ANZEIGEN

File Extensions and File Formats

ComputerWeekly.de

Close