ComputerWeekly.de-Definitionen

  • A

    Archiv

    Im Computerbereich beschreibt der Begriff Archiv in der Regel eine Sammlung von Dateien, die als Paket zusammengefasst werden.

  • Archiv-Storage

    Archiv-Storage sind Speichersysteme, die Daten langfristig und sicher verfügbar aufbewahren. Dabei kommen unterschiedliche Technologien zum Einsatz.

  • ARCNET

    ARCNET verwendet ein Token-Bus-Schema, um in einem LAN (Local Area Network) die von Geräten gemeinsam genutzte Leitung zu verwalten.

  • Arcserve UDP (Arcserve Unified Data Protection)

    Arcserve Unified Data Protection (UDP) ist eine Daten-Backup- und Recovery-Software und bildet das Flaggschiff im Angebot von Arcserve.

  • Ariba (Ariba Network)

    Das Ariba Network ist ein B2B-Marktplatz für Käufer und Lieferant. Die Plattform bietet Verkaufs- und Kaufoptionen. Seit Mai 2012 gehört Ariba zu SAP.

  • ARM-Server

    ARM-Server nutzen ARM- statt x86-Cips. Aufgrund der unterschiedlichen Befehlssätze müssen Applikationen hierfür speziell angepasst werden.

  • ARP (Address Resolution Protocol)

    Das Address Resolution Protocol (ARP) ist für die Zuordnung von MAC- und IP-Adressen zuständig. Das ist wichtig für die Kommunikation im Netzwerk, damit Pakete auch ankommen.

  • ARPANET / DARPANET

    Das ARPANET (Advanced Research Projects Agency Network) ist der Vorläufer des Internet und nahm im Jahr 1969 seinen Betrieb auf.

  • Array

    Im IT-Bereich beschreibt der Begriff "Array" eine Methode zur verteilten Datenspeicherung auf mehreren Geräten.

  • ASIC (Application-Specific Integrated Circuit)

    Ein ASIC ist ein für eine bestimmte Aufgabe entworfener Mikrochip. Das Gegenstück wären allgemeine integrierte Schaltungen wie RAM.

  • ASLR (Adress Space Layout Randomization)

    Bei ASLR handelt es sich um einen Schutzmechanismus von Betriebssystemen, um Angriffe über einen Pufferüberlauf zu verhindern.

  • Asymmetrische Kryptografie (Public-Key-Kryptografie)

    Bei asymmetrischer Kryptografie, auch Public-Key-Kryptografie oder Kryptografie mit öffentlichem Schlüssel genannt, setzt man auf ein Schlüsselpaar.

  • Asynchrone Replikation

    Die asynchrone Replikation ist eine Backup-Methode, bei der die Daten erst auf das primäre Storage-Array geschrieben und dann repliziert werden.

  • Asynchronous Transfer Mode (ATM)

    Asynchronous Transfer Mode (ATM) ist eine Schaltungstechnik für dedizierte Verbindungen, die digitale Daten in 53-Byte Zelleneinheiten überträgt.

  • Aura Framework

    Entwickler können über das Aura Framework dynamisch Anwendungen für mobile und Desktop-Geräte erstellen, die unabhängig von den Daten laufen.

- GOOGLE-ANZEIGEN

ComputerWeekly.de

Close