ComputerWeekly.de-Definitionen

Nach einer Definition suchen
  • B

    Bare-Metal-Provisioning

    Beim Bare-Metal-Provisioning spielt man ein Betriebssystem oder einen Typ-1-Hypervisor direkt auf der Hardware eines Computers oder Servers auf.

  • Bash (Bourne-again Shell)

    Bash (Bourne-again Shell) ist die Linux-Version der Bourne-Shell und vor allem auch durch die Sicherheitslücke ShellShock bekannt geworden.

  • Beamforming

    Beim Beamforming senden mehrere Antennen Funksignale aus, die so gesteuert werden, dass am Ort des Client-Geräts der beste Empfang möglich ist.

  • Bestätigungsfehler (Confirmation Bias)

    Eine Bestätigungsverzerrung kommt vor, wenn Informationen, die einen Glauben bestätigen, Vorrang vor Informationen haben, die ihn nicht unterstützen.

  • BGP (Border Gateway Protocol)

    Durch das BGP (Border Gateway Protocol) tauschen Gateway Hosts in einem autonomen Netzwerk Informationen aus. Dazu gehören auch Routing-Tabellen.

  • Big Data

    Big Data wird häufig als Synonym für die umfangreiche Menge unstrukturierter und semi-strukturierter Daten, die Unternehmen produzieren, verwendet.

  • Big Data Analytics

    Big Data Analytics umfasst die Analyse großer Datenmengen unterschiedlicher Arten, um Muster und unbekannte Korrelationen zu entdecken.

  • Big-Data-Management

    Big-Data-Management dient dazu, das Wachstum strukturierter und unstrukturierter Daten zu kontrollieren, gezielt aufzubereiten und zu analysieren.

  • Big-Endian und Little-Endian

    Die Begriffe Big-Endian und Little-Endian beschreiben die Reihenfolge, mit der Bytes im Computerspeicher abgelegt oder via Netzwerk übertragen werden.

  • Binary Large Object (BLOB)

    In erster Linie steht Binary Large Object (BLOB) für ein Objekt, dass aufgrund seiner Größe speziell für die Datenbank verarbeitet werden muss.

  • Biometrie

    Biometrische Verfahren erfassen körperliche Merkmale des Menschen. In der Informationstechnologie lassen sich diese zur Authentifizierung verwenden.

  • Biometrische Verifikation

    Mit biometrischer Verifikation lässt sich eine Person anhand biologischer Unterscheidungsmerkmale eindeutig von einem IT-System identifizieren.

  • BIOS-Passwort

    Das BIOS-Passwort ist eine zusätzliche Sicherheitsmaßnahme. Ist es gesetzt, muss der Nutzer das Kennwort vor dem Booten des Computers eingeben.

  • Bit Padding

    Bit Padding fügt Daten Extrabits hinzu, um eine Standardgröße zu erreichen. Dies nennt man auch Bit Stuffing oder Zero Padding.

  • Bit Rot

    Ein Bit Rot bezeichnet eine Datenkorruption oder einen Bit-Verlust, der aufgrund von Verschleiß des Mediums – Festplatte oder SSD – entsteht.

- GOOGLE-ANZEIGEN

ComputerWeekly.de

Close