Definition

Giant

In Netzwerken ist ein Giant (Riese) ein Paket, ein Frame, eine Zelle oder eine andere Übertragungseinheit, die zu groß ist. Netzwerkprotokolle spezifizieren maximale und minimale Größen (und manchmal auch eine einzige einheitliche Größe) für jede Übertragungseinheit.

So bündelt beispielsweise ATM alle Daten in 53 Byte große Zellen. Jede Zelle, die größer als diese ist, wird verworfen und von Netzwerküberwachungs-Tools als Giant aufgezeichnet. Die RMON-Spezifiktion (Remote Network Monitoring) für die Netzwerkadministration nennt sie Oversize-Pakete.

In Ethernet-Netzwerken beträgt die Standard-MTU-Größe (Maximum Transmission Unit) 1500 Bytes. In Gigabit-Netzwerken sind auch größere Übertragungseinheiten üblich, sogenannte Jumbo Frames. Erreicht ein zu großes Paket einen Nicht-Jumbo-Port, dann spricht man von einem Giant.

Siehe auch Runt.

Diese Definition wurde zuletzt im Juli 2019 aktualisiert

Erfahren Sie mehr über Netzwerk-Monitoring und -Analyse

- GOOGLE-ANZEIGEN

File Extensions and File Formats

Powered by:

ComputerWeekly.de

Close