Definition

Bare-Metal-Provisioning

So genanntes Bare-Metal-Provisioning ist ein Prozess, bei dem ein Betriebssystem oder ein Hypervisor per CD, USB-Stick oder ISO-Abbild direkt auf der Hardware eines Computers installiert wird.

Bare-Metal-Provisioning lässt sich außerdem automatisiert auf einer großen Anzahl gleicher Computern anwenden. Dabei kommen spezielle Software-Tools wie zum Beispiel BMCs BladeLogic oder Puppet Labs Razor zum Einsatz.

Bare-Metal Provisioning sollte man nicht mit Bare-Metal-Imaging verwechseln. Bei letzterem setzt man auf ein Golden Image oder Master-Abbild, das Betriebssystem, Treiber und Anwendungen enthält. Bei dieser Methode werden identische Systeme geklont.

Diese Definition wurde zuletzt im Januar 2015 aktualisiert

Erfahren Sie mehr über Desktop-Management

- GOOGLE-ANZEIGEN

File Extensions and File Formats

Powered by:

ComputerWeekly.de

Close