Fotolia

Node.js v6.0 veröffentlicht: Entwickler verbessern Performance und Security

Sechs Monate nach Version 5 haben die Entwickler des Open-Source-Projekts Node.js eine neue Version vorgestellt, die schneller und sicherer sein soll.

Erst vor sechs Monaten haben die Entwickler Version 5 des Open-Source-Projekts Node.js präsentiert, nun folgt bereits die nächste Version. Im Mittelpunkt bei der Weiterentwicklung standen nach Angaben des IBM- und Node.js-Entwicklers James M. Snell vor allem Verbesserungen bei Performance, Zuverlässigkeit, Benutzerfreundlichkeit und Security.

Im Blogeintrag zu Node.js v6.0 verweist Snell zum Beispiel darauf, dass das Laden von Modulen bis zu viermal schneller funktioniert als in Version 4. Zudem wurden Tests und die Dokumentation verbessert. Buffer und File System APIs wurden benutzerfreundlicher gestaltet.

Der Entwickler verweist auch darauf, dass die neue Version 93 Prozent der ES6-JavaScript-Feature (ECMAScript 6) unterstützt. Eine Übersicht der unterstützten Feature gibt es auf einer Übersichtsseite. Eine umfangreiche Dokumentation zu Node.js v6.0 bietet die Website des Projekts, wo sich Node.js auch herunterladen lässt. Alternativ ist der Download über GitHub möglich.

Node.js Version 4 wird laut Snell noch bis April 2017 unterstützt, anschließend wird die Version in den Maintenance-Mode versetzt und erhält weitere 12 Monate Support. Die neue Version bekommt ab Oktober wiederum Long-Term-Support, wobei Entwickler auf die Version 6 umsteigen sollten, da Version 5 lediglich bis Ende des Jahres unterstützt wird. Schließlich noch der Hinweis für Nutzer älterer Windows-Versionen: Windows XP und Windows Vista unterstützt Node.js 6.0 nicht mehr.

 

Folgen Sie SearchEnterpriseSoftware.de auch auf Twitter, Google+ und Facebook!

Erfahren Sie mehr über Softwareentwicklung

- GOOGLE-ANZEIGEN

ComputerWeekly.de

Close