CeBIT 2015: Mit StruxureWare RZ-Temperatur in Echtzeit regeln

Mit StruxureWare von Schneider Electric soll mehr Kontrolle in die RZ-Temperatirregelung kommen. Möglich macht dies ein neues Modul.

Die Software StruxureWare von Schneider Electric verspricht Temperaturregelung in Echtzeit, was das Klima-Management in Rechenzentren automatisieren und vereinfachen soll. Möglich  macht es das neue Modul Data Center Operation 7.4.5 Cooling Optimize.

Dieses Modul sitzt innerhalb der DCIM-Software StruxureWare for Data Centers und passt die Kühlung in Echtzeit an die vorherrschenden Bedingungen an. Dabei sollen auch Parameter wie das Verändern und das Verrücken einzelner Geräte, Upgrades oder Auslastungsschwankungen mit beachtet werden. Die Software verspricht die Stabilisierung des Luftstroms und so ein gutes RZ-Klima.

Dazu überwachen zahlreiche Sensoren die Temperatur im RZ, um die Wärmebelastung exakt lokalisieren zu können. Eine Auswertung dieser Werte erfolgt über die Kontrollsoftware. Weicht die ermittelte Kühlleistung vom aktuellen Bedarf ab, schickt die Software automatisch entsprechende Befehle an die Klimageräte. Diese erhöhen oder drosseln ihre Leistung anhand der Softwarevorgaben.

Die Cooling Optimize Software operiert mit der Echtzeitdatenerhebung und ist ein geschlossener Kreislauf. Laut Hersteller erkennt und eliminiert sie dadurch rund 95 Prozent aller Hotspots. Durch die Reaktionsschnelligkeit verspricht die Lösung Kostenersparnisse, da Kühlleistung verringert werden kann. Zudem lässt sich die Lebensdauer von Klimageräten erhöhen, da durch einen optimalen Betrieb Wartungsaufwand und Verschleiß sinken.

Cooling Optimize ist in verschiedenen Infrastrukturen einsetzbar, beispielsweise in Doppelbodenkühlung, Wasserkühlungen oder Überkopfklimatisierungen. Darüber hinaus sollen Reporting-Tools beispielsweise die Energie- und damit die Kostenersparnisse sowie die Treibhausgasreduktion veranschaulichen.

 

Folgen Sie SearchDataCenter.de auch auf Twitter, Google+ und Facebook!

Erfahren Sie mehr über Data-Center-Infrastruktur

- GOOGLE-ANZEIGEN

ComputerWeekly.de

Close