Zentrales IT-Service-Portal: Electrolux vereinheitlicht weltweit den IT-Support

Der Haushaltsgerätehersteller Electrolux verbessert die IT-Service-Nutzung mit einem zentralen Cloud-Portal auf Basis einer Lösung von ServiceNow.

Electrolux, weltweit tätiger Hersteller und Anbieter von Haushaltsgeräten, bündelt IT-Services in einer zentralen Cloud-Portallösung und verbessert durch Self Services die Bereitstellung. Der Anbieter von Haushaltsgeräten wird die neue IT-Service-Plattform, die der IT Service Automation Suite des US-Softwareherstellers ServiceNow basiert, konzernweit einführen.

„Ein zentrales Element unserer IT-Strategie ist der weltweit einheitliche Support mit hohen Effizienzstandards und einem Self-Service-Zugang für die Mitarbeiter“, sagt Marcus Claesson, CIO bei Electrolux. „Durch den Einsatz von ServiceNow haben unsere Anwender nun eine feste Anlaufstelle – unabhängig davon, wo sie sich gerade befinden. Außerdem kann die IT durch das zentrale System die gesamte Servicenutzung optimieren.“

In Zusammenarbeit mit ServiceNow hat die Electrolux Group die IT Service Automation Suite mit den Funktionen Service Catalog, Incident Management, Problem Management, Change Management und Knowledge Management in neun Monaten eingeführt.

Folgen Sie SearchEnterpriseSoftware.de auch auf Facebook, Twitter und Google+!

Erfahren Sie mehr über Cloud Computing

- GOOGLE-ANZEIGEN

ComputerWeekly.de

Close