Dieser Artikel ist Teil unseres Guides: SAP HANA: Die In-Memory-Lösung von SAP verstehen und nutzen

SAP HANA Answers: Fehler in der In-Memory-Appliance beheben

Mit SAP HANA Answers sollen sich Fehler der In-Memory-Appliance schneller lösen lassen. Mit dem IT-Tool erhalten Sie Zugang zum HANA-Expertennetzwerk.

SAP stellt mit SAP HANA Answers ein neues IT-Tool bereit, das Anwendern der In-Memory-Plattform schnell Antworten auf Fragen und zeitnah Vorschläge zur Fehlerbehebung liefern soll. Nach Angaben des Softwareherstellers erhalten Kunden, Partner, SAP-Mitarbeiter, Entwickler und Administratoren mit diesem IT-Werkzeug per Mausklick und direkt aus Entwicklungs- und Administrationssoftware SAP HANA Studio heraus Zugang zum HANA-Expertennetzwerk.

Mit SAP HANA Answers als Wissensdatenbank sollen sich Fehler in SAP HANA zeitnah beheben lassen.

SAP HANA Answers fungiert dabei als Wissensdatenbank, die Informationen aus unterschiedlichen Quellen bündelt und dem Anwender bereitstellt. Dazu gehören zum Beispiel Tipps aus der Hilfe-Dokumentation von SAP HANA sowie Dokumente, Videos, Blogs, Diskussionsforen aus der SAP HANA Community, aktuelle Hinweise zur Fehlerbehebung auf SAPHANA.com sowie Mitteilungen aus SAP Community Network (SCN) und dem SAP Helpportal.

Indem SAP HANA Answers den Benutzern bei der Fehlerbehebung fundierte Hilfestellung liefert, sollen bestimmte Probleme dauerhaft beseitigt und dadurch die Produktivität von SAP HANA erhöht werden. Dazu liefert das IT-Werkzeug eine SAP-HANA-bezogene Dokumentation, die als Wissensdatenbank dient und in der weiteres Informationsmaterial, das auf Basis des Crowdsourcing-Ansatz gesammelt wird, laufend aktualisiert wird.

Aus technischer Sicht handelt es sich bei SAP HANA Answers um eine Hybrid-Lösung. Sie besteht aus einer HANA-basierten Web-Applikation, die auf der SAP HANA-Cloud-Plattform läuft, und einem On-Premise-Plug-in für SAP HANA Studio. Das IT-Werkzeug ist ab dem SAP HANA Service Pack 08 verfügbar. Es kann auf SAP HANA Studio ab Service Pack 5 installiert werden und benötigt einen SAP UI5-unterstützten Browser.

Folgen Sie SearchEnterpriseSoftware.de auch auf Facebook, Twitter und Google+!

- GOOGLE-ANZEIGEN

ComputerWeekly.de

Close