Definition

Offlineadressbuch (OAB)

Ein Offlineadressbuch (OAB) ist eine heruntergeladene Kopie der Adressliste eines Microsoft Outlook-Nutzers. Diese gewährt dem Anwender den Zugang zu E-Mail-Adressen, auch wenn er nicht mit dem Exchange Server verbunden ist.  

Exchange-Administratoren können festlegen,  auf welche Offlineadressbücher ein Anwender zugreifen kann. Auch die Verteilung, Erstellung und zuständigen Exchange Server lassen sich konfigurieren.

Diese Definition wurde zuletzt im August 2014 aktualisiert

Erfahren Sie mehr über Collaboration-Software

- GOOGLE-ANZEIGEN

File Extensions and File Formats

ComputerWeekly.de

Close