Definition

Access Layer

Mitarbeiter: Sharon Zaharoff

Im hierarchischen Modell der Firma Cisco, auch bekannt als das hierarchische Internetworking-Modell, ist die Zugriffsschicht für die Bereitstellung einer Verbindung zwischen den Endgeräten des Benutzers und den Netzwerkressourcen verantwortlich.

Die Zugriffsschicht stellt die niedrigste Ebene im dreistufigen Cisco-Netzwerk-Modell dar und sorgt dafür, dass alle Datenpakete an die verwendeten Endgeräte geliefert werden. Diese Schicht wird zum Teil auch als Desktop-Schicht bezeichnet, da sie darauf ausgelegt ist, die Clients mit dem Netzwerk zu verbinden. Zu den Geräten des Access Layers gehören Hubs, Multi-Station Access Units und Switches.

Die weiteren Schichten des hierarchischen Internetworking-Modells sind der Distribution Layer und der Core Layer.

Folgen Sie SearchNetworking.de auch auf Twitter, Google+ und Facebook!

Diese Definition wurde zuletzt im November 2015 aktualisiert

Erfahren Sie mehr über Netzwerkhardware

- GOOGLE-ANZEIGEN

File Extensions and File Formats

Powered by:

ComputerWeekly.de

Close