Definition

Microsoft Windows Management Framework (WMF)

Mitarbeiter: Ryan Lanigan

Das Microsoft Windows Management Framework (WMF) ist ein Treiber, der einige Aspekte der Verwaltungsfunktionalität neuer Windows-Funktionen auch auf älteren Windows-Versionen zur Verfügung stellt. Das aktuelle WMF 5.0 beispielsweise bietet die neuen Verwaltungsfunktionen von Windows 10 und Windows Server 2016 für Windows Server 2012/2012 R2, Windows 2008 R2, Windows 8.1, and Windows 7 SP1.

Als Teil der WMF 5.0 wird zum Beispiel auch die PowerShell 5.0 ausgeliefert, die beispielsweise Verbesserungen bei der Desired State Configuration (DSC) sowie die neue Just Enough Administration (JEA) oder auch das NetworkSwitch-Modul enthält. 

Diese Definition wurde zuletzt im September 2016 aktualisiert

Erfahren Sie mehr über Serverbetriebssysteme

- GOOGLE-ANZEIGEN

Dateiendungen und Dateiformate

Gesponsert von:

ComputerWeekly.de

Close