Definition

App Wrapping

App Wrapping nennt man den Prozess, bei dem einer mobilen App eine Management-Schicht zugeordnet wird, ohne dass man die darunterliegende Anwendung ändern muss.

App Wrapping erlaubt einem MAM-Administrator (Mobile Application Management), spezifische Richtlinien-Elemente zu setzen, die sich auf eine App oder einer Gruppe an Apps anwenden lassen. Richtlinien-Elemente können zum Beispiel beinhalten, ob die  Authentifizierung für eine spezielle App notwendig ist oder nicht. Weiterhin kann man bestimmen, ob zugehörige Daten auf dem Gerät gespeichert werden dürfen oder nicht.  Auch bestimmte APIs für zum Beispiel Kopieren, Einfügen und File-Sharing lassen sich so unterdrücken.

In einem Unternehmen erlaubt das App Wrapping einem Administrator, einer App zusätzliche Security- und Management-Funktionen zuzuweisen. Danach hat er die Möglichkeit, die App als einzelnes, in einen Container verpacktes Programm via Enterprise App Store auszurollen.

Diese Definition wurde zuletzt im Februar 2015 aktualisiert

Erfahren Sie mehr über Mobile Management

- GOOGLE-ANZEIGEN

File Extensions and File Formats

Powered by:

ComputerWeekly.de

Close