Definition

VMworld

Mitarbeiter: Meredith Courtemanche

VMworld ist eine Konferenz im Bereich Virtualisierung und Cloud-Computing-Technologien von VMware, dessen Partner und Drittanbieter.

Die VMworld gibt es seit 2004. Sie wird in den USA laut VMware jährlich von mehr als 20.000 Teilnehmern besucht. Die in der Regel kurz darauf stattfindende europäische VMworld ist mit rund 8000 Besuchern (2012) kleiner.

Es gibt Hands-on Labs, um neue Virtualisierungs- und Cloud-Computing-Software auszuprobieren sowie Best-Practice-Vorträge, Experten-Diskussionen, Produkt-Demonstrationen, Schulungen und Zertifizierungsprüfungen. Die Konferenz gehört zu den wichtigsten in der IT-Branche. Die VMworld US findet in San Francisco und die VMworld Europa in Barcelona statt.

Diese Definition wurde zuletzt im August 2013 aktualisiert

Erfahren Sie mehr über Containervirtualisierung

- GOOGLE-ANZEIGEN

File Extensions and File Formats

ComputerWeekly.de

Close