Definition

VMware ThinApp

VMware ThinApp ist ein Tool zur Applikations-Virtualisierung, das sowohl im Rahmen der VMware Horizon Suite als auch als Einzelprodukt erhältlich ist. Administratoren können mit ThinApp Legacy-Anwendungen auf neue Betriebssysteme portieren, Anwendungen auf stark gesicherten Desktops zur Verfügung stellen oder Updates und andere Management-Aufgaben optimieren. ThinApp arbeitet ohne Agents, die auf den Nutzer-PCs installiert werden müssten.

VMware ThinApp verpackt Anwendungen in ausführbare Dateien im .msi- oder.exe-Format, die von anderen Applikationen und dem zugrundeliegenden Betriebssystem getrennt werden. ThinApp-Pakete einer Version können auf dem gleichen Endgerät ausgeführt werden wie Pakete, die mit einer neueren oder früheren Version erstellt wurden. App-Virtualisierung ermöglicht zudem das Zuweisen verschiedener Anwendungen an verschiedene Nutzergruppen, die dann zum Beispiel über USB-Geräte von einem Endgerät zum nächsten mitgenommen werden können.

VMware ThinApp Factory ist ein VMware Fling, also eine experimentale Software, mit der sich die ThinApp-Administration zentralisieren lässt und die die Virtualisierung von Windows-Anwendungen automatisiert. Über vSphere-APIs konvertiert ThinApp Factory geteilte Dateien und App-Installer in ThinApp-Container.

Diese Definition wurde zuletzt im November 2015 aktualisiert

Erfahren Sie mehr über Server- und Desktop-Virtualisierung

- GOOGLE-ANZEIGEN

File Extensions and File Formats

ComputerWeekly.de

Close