Definition

VHDX

VHDX ist das Laufwerksformat virtueller Festplatten unter Hyper-V in Windows Server 2012/2012 R2. Der größte Vorteil im Wechsel von VHD zu VHDX liegt in der Unterstützung größerer Festplatten von bis zu 64 Terabyte, während VHD lediglich mit bis zu 2 Terabyte umgehen kann. Andere Vorteile von VHDX liegen im besseren Schutz vor Dateibeschädigungen sowie in der Möglichkeit, differenzierende Laufwerke anzulegen und VHDX-Festplatten im laufenden Betrieb anzupassen.

VHDX-Dateien sind nicht mit früheren Versionen von Windows Server kompatibel. Allerdings ist die Konvertierung von VHD- zu VHDX-Dateien mit Windows Server 2012/2012 R2 ein recht einfacher Prozess.

Diese Definition wurde zuletzt im April 2015 aktualisiert

Erfahren Sie mehr über Serverbetriebssysteme

- GOOGLE-ANZEIGEN

File Extensions and File Formats

ComputerWeekly.de

Close