Definition

Project Lightwave

Mitarbeiter: Nick Martin

Project Lightwave ist Open-Source-Software von VMware, die einige Services zum Zertifikats- und Identitäts-Management vereint und zur Verbesserung der Sicherheit und Zugriffskontrolle im Zusammenhang mit containerisierten Applikationen entwickelt wurde. Project Lightwave wurde im April 2015 zusammen mit dem leichtgewichtigen Container-OS Projekt Photon vorgestellt und ist für den Einsatz auf Photon-Instanzen gedacht, um die Sicherheit und Zugriffskontrolle auf Containern zu verbessern.

Fortsetzung des Inhalts unten

Project Lightwave besteht aus Lightwave Directory Service, Lightwave Certificate Authority, Lightwave Certification Store and Lightwave Authentication Services. Die Software-Suite kann verschiedene Funktionen übernehmen, beispielsweise Single Sign-On (SS0), Zertifikats-Authentifikation oder auch Schlüssel-Management. Durch die Installation auf einem Photon-Host erhalten Administratoren ein zentrales Tool, um Zugriff auf und Nutzung von Container-Ressourcen zu konfigurieren und kontrollieren.

Diese Definition wurde zuletzt im August 2015 aktualisiert

Erfahren Sie mehr über Identity and Access Management (IAM)

File Extensions and File Formats

Powered by:

ComputerWeekly.de

Close