Definition

Microsoft System Center Global Service Monitor (GSM)

Der Microsoft System Center Global Service Monitor (GSM) ist ein Cloud-Dienst, der Administratoren dabei hilft, die Möglichkeiten des Web Application Monitoring in System Center 2012/2012 R2 über Netzwerkgrenzen hinaus zu erweitern.

Der Global Service Monitor wurde mit System Center 2012 SP1 eingeführt und ist ausschließlich Kunden mit Microsoft Software Assurance zugänglich. System Center GSM überwacht webbasierte Applikationen von unterschiedlichen geografischen Orten weltweit, wodurch Microsoft-Kunden Einblick in die jeweilige Nutzererfahrung der entsprechenden Region erhalten, die beispielsweise von spezifischen Internet- oder Netzwerkproblemen abhängen kann. Auf diese Weise lassen sich bei Performance-Problemen mit Anwendungen entsprechende externe Faktoren von möglichen internen Problemen der Applikationen trennen.

Global Service Monitor lässt sich in die Management-Oberfläche von System Center Operations Manager (SCOM) integrieren, für das Monitoring der Web-Applikationen kommen entweder eigene oder von Microsoft bereitgestellte Agents zum Einsatz.

Diese Definition wurde zuletzt im April 2016 aktualisiert

Erfahren Sie mehr über Cloud Computing

- GOOGLE-ANZEIGEN

File Extensions and File Formats

ComputerWeekly.de

Close