Definition

Microsoft Exchange 2013 Sicherheitsnetz (Safety Net)

Mitarbeiter: Matt Gervais

Microsoft Exchange 2013 Sicherheitsnetz (Safety Net) ist ein Feature in Exchange Server 2013. Es beugt Datenverlusten vor, indem eine Warteschlange von erfolgreich zugestellten Nachrichten gepflegt wird.

Fortsetzung des Inhalts unten

Bei Exchange 2013 Sicherheitsnetz handelt es sich im Prinzip um eine Warteschlange für die Zustellung, die sich auf jedem Postfach-Server von Exchange 2013 befindet. Jedes Mal, wenn eine Nachricht an eine Datenbank geliefert wird, wird im Sicherheitsnetz eine Kopie dieser Nachricht aufbewahrt. Dort bleibt sie bis zu ihrem Ablaufdatum, das vom Administrator vorgegeben wird.

Damit ist Sicherheitsnetz im Wesentlichen eine Verbesserung des Features Transport-Dumpster aus Exchange 2007 und Exchange 2010, kommt aber ohne Database Availability Groups aus. Zudem stellt Exchange 2013 Sicherheitsnetz anders als Transport-Dumpster keinen „Single Point of Failure“ mehr dar.

Diese Definition wurde zuletzt im April 2013 aktualisiert

Erfahren Sie mehr über Collaboration-Software

ComputerWeekly.de

Close