Definition

Microsoft Cloud Platform System (CPS)

Das Microsoft Cloud Platform System (CPS) bezeichnet eine konvergente Appliance, die das Azure Pack auf Basis von Windows Server 2012 R2 und System Center 2012 R2 mit Dell-Hardware vereint. Microsoft hat diese „Cloud-in-a-Box“ im Oktober 2014 vorgestellt, um Unternehmen einen leichteren Zugang zum Azure Pack zu bieten.

Zum Start des Cloud Platform System bestand die Appliance aus der folgenden Hardware:

  • Dell PowerEdge Server mit Storage und Netzwerk von Dell,
  • 512 CPU-Kerne auf 32 Servern (jeder mit einer Dual Socket Intel Ivy Bridge, E5-2650v2 CPU),
  • 8 TB RAM mit 256 GB pro Server,
  • 282 TB nutzbarer Speicherplatz,
  • 1360 Gb/s interne Rack-Konnektivität,
  • 560 Gb/s Konnektivität zwischen Racks,
  • Bis zu 60 Gb/s Konnektivität zur Außenwelt.

Azure Stack, der Nachfolger des Azure Packs, wird voraussichtlich Mitte 2017 veröffentlicht und dann zunächst nur als Appliance über das Cloud Platform System erhältlich sein. Das Azure Pack dagegen ist auch als reine Softwarelösung ohne CPS-Hardware verfügbar.

Diese Definition wurde zuletzt im August 2016 aktualisiert

Erfahren Sie mehr über Cloud Computing

- GOOGLE-ANZEIGEN

File Extensions and File Formats

Powered by:

ComputerWeekly.de

Close