Definition

Citrix User Profile Management

Citrix User Profile Management ist ein Tool für XenDesktop/XenApp in VDI-Umgebungen (Virtual Desktop Infrastructure), das IT-Administratoren das Speichern und Ausliefern von Benutzerdateien und -einstellungen der Mitarbeiter über Sitzungs- und Gerätegrenzen hinweg ermöglicht. Das User Profile Management stellt zentrale Verwaltungsfunktionen für spezifische Daten und Einstellungen von Mitarbeitern in Profilen zur Verfügung.

Das Ziel der Benutzerprofilverwaltung ist es, die An- und Abmeldeprozesse an virtuellen Desktops von XenDesktop und XenApp zu beschleunigen. Dafür überwacht User Profile Management Änderungen an Dateien, Verzeichnissen und Registrierungsschlüsseln und speichert nur diese Veränderungen im Benutzerprofil, statt wie Windows Roaming User Profiles das gesamte Profil abzulegen. Dieser Ansatz verringert auch die Wahrscheinlichkeit dafür, dass ein Benutzer Benutzerprofiländerungen überschreibt, wenn er im selben Zeitfenster von mehreren Endpunkten aus arbeitet. Administratoren können außerdem innerhalb des Profilverwaltungs-Tools auswählen, welche spezifischen Verzeichnisse mit dem virtuellen Desktop des Anwenders synchronisiert werden, und welche ausgelassen werden sollen.

User Profile Management ist in XenApp und XenDesktop in den Editionen Enterprise und Platinum enthalten, sowie auch in der XenDesktop Advanced Edition. Das Werkzeug steht in Konkurrenz zum Beispiel zu VMware View Persona Management und Drittanbieterprodukten wie etwa Liquidwares Labs ProfileUnity, dem AppSense Environment Manager oder auch RES ONE Workspace.

Diese Definition wurde zuletzt im April 2016 aktualisiert

Lesen Sie weiter über Citrix User Profile Management

Erfahren Sie mehr über Server- und Desktop-Virtualisierung

- GOOGLE-ANZEIGEN

File Extensions and File Formats

Powered by:

ComputerWeekly.de

Close