Definition

Hypervisor-Sicherheit

Mit Hypervisor-Sicherheit wird der Prozess bezeichnet, der sicherstellen soll, dass der Hypervisor (Software, die Virtualisierung ermöglicht) seinen gesamten Lebenszyklus über sicher ist – also von Entwicklung, Implementierung, Provisionierung und Management bis zur Außerbetriebnahme.

Diese Definition wurde zuletzt im April 2012 aktualisiert

Erfahren Sie mehr über Anwendungs- und Plattformsicherheit

- GOOGLE-ANZEIGEN

File Extensions and File Formats

Powered by:

ComputerWeekly.de

Close