Softwareentwicklung-Definitionen

  • A

    ABAP Workbench

    ABAP Workbench ist die Entwicklungsumgebung für ABAP-Tools. SAP hat die Programmiersprache ABAP für die Entwicklung von ERP-Anwendungen konzipiert.

  • ActiveX

    ActiveX ist eine Windows-Technologie mit der Entwickler auf Funktionen des Betriebssystems zugreifen können, ohne zusätzlichen Code zu entwickeln.

  • ActiveX-Steuerelement

    ActiveX-Steuerelemente sind eine zentrale Komponente für Programmierer, die Anwendungen für Windows entwickeln. Sie sind Teil der ActiveX-Reihe.

  • Affective Computing (Emotion AI)

    Affective Computing (Emotion AI) beschäftigt sich mit dem Sammeln von Daten aus Gesichtern, Stimmen und Körpersprache, um menschliche Emotionen zu messen.

  • Apache Incubator

    Apache Incubator ist der Ausgangspunkt für Projekte und Software, die Teil des Leistungsangebots der Apache Software Foundation werden möchten.

  • Apache Lucene

    Apache Lucene ist ein Projekt der Apache Software Foundation, das eine frei verfügbare Programmbibliothek für die Volltextsuche bezeichnet.

  • API-Management

    API-Management umfasst die Veröffentlichung, Optimierung und Kontrolle von Programmierschnittstellen (API) in einer sicheren, skalierbaren Umgebung.

  • Application Lifecycle Management (ALM)

    Application Lifecycle Management ist die Überwachung einer Software über den kompletten Lebenszyklus – inklusive der Dokumentation von Änderungen.

  • Aura Framework

    Entwickler können über das Aura Framework dynamisch Anwendungen für mobile und Desktop-Geräte erstellen, die unabhängig von den Daten laufen.

  • C

    C++

    C++ ist eine objektorientierte Programmiersprache, die von vielen als die beste Sprache für die Erstellung großer Anwendungen betrachtet wird.

  • Common Business Oriented Language (COBOL)

    Common Business Oriented Language (COBOL) ist die erste weit verbreitete Programmiersprache für Unternehmensanwendungen. Sie gilt heute als überholt.

  • Common Language Infrastructure (CLI)

    Die Common Language Infrastructure ist ein internationaler Standard, der eine sprachunabhängige Softwareentwicklung und -ausführung ermöglicht.

  • Common Object Request Broker Architecture (CORBA)

    Common Object Request Broker Architecture (CORBA) ist eine Architektur zur Erstellung und Verwaltung verteilter Programmobjekte in einem Netzwerk.

  • Component Object Model (COM)

    Das Component Object Model (COM) ist ein von Microsoft entwickeltes Framework zur dynamischen Entwicklung und Unterstützung von Softwarekomponenten.

  • Continuous Delivery (CD)

    Continuous Delivery (CD) erweitert die kontinuierliche Integration. Mit CD fließen Änderungen, die erfolgreich getestet wurden, in ein Release ein.

- GOOGLE-ANZEIGEN

ComputerWeekly.de

Close