Netzwerk- und Anwendungs-Performance-Definitionen

  • A

    Application Delivery Controller (ADC)

    Ein Application Delivery Controller (ADC) kümmert sich als Netzwerkgerät um die Verwaltung und Performance von Web- sowie Enterprise-Anwendungen.

  • C

    Codec

    Der Begriff Codec wird unter anderem als Abkürzung für Compression/Decompression verwendet. Häufiges Einsatzgebiet ist die Datenkomprimierung.

  • G

    Giant

    Netzwerkprotokolle definieren maximal Größen für eine Übertragungseinheit. Ist eines dieser Pakete, Frames oder Zellen größer als dieser Wert, dann spricht man von einem Giant.

  • J

    Jitter

    Jitter ist die zeitliche Schwankung bei der Übertragung von Datenpaketen zwischen Geräten. Dies beeinflusst Echtzeitkommunikation wie VoIP und Video.

  • Jitter Buffer

    Bei VoIP (Voice over IP) wird ein Jitter Buffer beim Empfänger verwendet, um Verzögerungen bei den empfangenen Paketen auszugleichen.

  • L

    Load Balancing

    Load Balancing (Lastverteilung) verteilt die Menge an Arbeit, die ein Computer leisten muss, auf zwei oder mehr Computer.

  • N

    NBAR (Network Based Application Recognition)

    Network Based Application Recognition (NBAR) klassifiziert und regelt die Bandbreite für Netzwerkanwendungen, damit die verfügbaren Ressourcen effizient genutzt werden.

  • R

    Round Trip Time ( RTT), Paketumlaufzeit

    Die Paketumlaufzeit (auch Round Trip Time beziehungsweise RTT) ist die Zeit, die ein Datenpaket von der Quelle zum Ziel und wieder zurück benötigt.

  • Runt

    In der Netzwerktechnik sind Runts Ethernet-Pakete, die weniger als 64 Byte groß sind. Runts können durch übermäßige Kollisionen verursacht werden.

  • S

    Signal-Rausch-Abstand (S/N oder SNR)

    Der Signal-Rausch-Abstand ist eine Kenngröße für das Verhältnis vom zu übertragenden Signal im Vergleich zum Hintergrundrauschen.

  • V

    VMware Netzwerkkarten-Teaming (VMware NIC Teaming)

    VMware NIC Teaming ist eine Möglichkeit, mehrere Netzwerkkarten (NIC) zu gruppieren, sodass sie sich wie eine logische Netzwerkkarte verhalten.

  • W

    Was ist WAN-Optimierung?

    Wide Area Networks (WANs) lassen sich auf vielfältige Weise optimieren. Durch WAN-Optimierung wird die Effizienz von Datenströmen maximiert.

- GOOGLE-ANZEIGEN

ComputerWeekly.de

Close