A - Definitionen

  • A

    AAA-Server (Authentifizierung, Autorisierung und Accounting)

    Ein AAA-Server ist für Authentifizierung, Autorisierung und Accounting zuständig. Damit werden die Zugriffe auf Computer-Ressourcen verwaltet.

  • ABAP Workbench

    ABAP Workbench ist die Entwicklungsumgebung für ABAP-Tools. SAP hat die Programmiersprache ABAP für die Entwicklung von ERP-Anwendungen konzipiert.

  • Access Control List (ACL), Zugriffskontrollliste

    Unter anderem Windows und Linux unterstützen Zugriffskontrolllisten (Access Control List / ACL), womit sich Zugriffe feiner einstellen lassen.

  • Access Layer

    Der Access Layer (zu Deutsch: Zugriffsschicht) ist die Ebene, auf der Host-Computer und Endbenutzer die Verbindung mit dem Netzwerk herstellen.

  • Access Point (AP)

    Ein Access Point oder drahtloser Zugriffspunkt ermöglicht Anwendern per WLAN den Zugriff auf mit ihm verbundene Netzwerk-Ressourcen.

  • Acronis

    Acronis ist ein Backup-Anbieter aus der Schweiz mit Sitz in Schaffhausen.

  • Active Directory (AD)

    Active Directory ist ein Verzeichnisdienst von Microsoft. Er ermöglicht die zentrale Netzwerkverwaltung von Nutzerdaten und anderen Ressourcen.

  • Active Directory Baumstruktur

    Active Directory ist eine der wichtigsten Komponenten in Windows-Netzwerken. Bestandteil sind die hier erläuterten Active Directory Baumstrukturen.

  • Active Directory Certificate Services (AD CS)

    Active Directory-Zertifikatdienste (ADCS) spielen eine wichtige Rolle bei der Ausstellung von Zertifikaten für Serverdienste im Unternehmen.

  • Active Directory Federation Services (ADFS)

    Die Microsoft Active Directory Federation Services (ADFS), auch Verbunddienste genannt, erleichtern Nutzern den Zugriff auf Systeme und Anwendungen.

  • Active Directory Rights Management Services (AD RMS)

    Active Directory Rights Management Services sind ein Sicherheits-Tool in Windows, das einen persistenten Datenschutz mit Zugriffsrichtlinien bietet.

  • Active Directory-Gesamtstruktur

    Eine Active Directory-Gesamtstruktur ist die höchste Ebene in Active Directory. Jede Gesamtstruktur teilt sich eine Datenbank und eine Adressliste.

  • Active Server Page (ASP)

    Eine Active Server Page ist eine HTML-Seite, die mehrere Skripte umfasst und auf einem Microsoft Server verarbeitet wird, bevor sie ein Nutzer erhält.

  • Active-Directory-Domäne (AD-Domäne)

    Active-Directory-Domänen sind Teil der Active-Directory-Gesamtstruktur und beinhalten eine Untergruppe an Active-Directory-Objekten.

  • Active-Directory-Domänendienste

    Active-Directory-Domänendienste sind eine Serverrolle in Windows Server 2012 und bilden die Grundlage zum Aufbau der Active-Directory-Gesamtstruktur.

- GOOGLE-ANZEIGEN

ComputerWeekly.de

Close