Collaboration-Software-Definitionen

  • A

    Amazon WorkDocs

    Amazon WorkDocs ist ein Collaboration-Tool. Anwender können mit WorkDocs Dateien von verschiedenen Geräten aus speichern, teilen und aktualisieren.

  • Apache Kafka

    Apache Kafka soll als verteiltes Publish Subscribe Messaging-System traditionelle Message Broker ersetzen. Es wird als Open-Source-Projekt entwickelt.

  • D

    DirSync (Azure Active Directory Sync)

    DirSync (Directory Synchronization) ist ein Tool zum Erstellen von Kopien lokaler Verzeichnisse in einer Hybrid-Bereitstellung von Microsoft Exchange.

  • E

    Exchange Autodiscover Service (Autoermittlungsdienst)

    Der Microsoft Exchange Autodiscover Service vereinfacht die Konfiguration von Microsoft Outlook ab Version 2007 sowie einiger Windows-Smartphones.

  • Exchange-Verwaltungskonsole

    Die EAC ersetzt die bisherige Exchange-Verwaltungskonsole und Exchange-Systemsteuerung zur Verwaltung von Exchange Server 2010.

  • Microsoft Exchange 2013 Poison Message Queue

    Die Microsoft Exchange 2013 Poison Message Queue ist eine Warteschlange, die als schädlich bewertete Nachrichten aufnimmt.

  • Microsoft Exchange Online

    Exchange Online, Microsofts gehostete Exchange-Lösung, richtet sich an Firmen. Diese profitieren vor allem durch eine hochverfügbare Bereitstellung.

  • Microsoft Exchange Transportdumpster

    Der Transportdumpster ist ein Hochverfügbarkeitsfeature von Exchange 2007 und Exchange 2010, das seit Version 2013 Sicherheitsnetz heißt.

  • I

    Internet Message Access Protocol (IMAP)

    Das Internet Message Access Protocol (IMAP), früher Interactive Mail Access Protocol, ist ein Netzwerkprotokoll, das ein Netzwerkdateisystem für E-Mails bietet.

  • J

    Jive Software

    Jive Software ist Anbieter von Social-Networking-Anwendungen. Die Hauptprodukte der Firma ermöglichen den kollaborativen Austausch von Ideen.

  • M

    Microsoft Connectivity Analyzer (MCA)

    Mit dem Outlook-Werkzeug Microsoft Connectivity Analyzer können Anwender Konnektivitätstests direkt von ihrem Computer durchführen.

  • Microsoft Delve

    Delve ist ein Cloud-Service, der innerhalb der Microsoft Office 365 Suite angeboten wird. Damit sollen relevante Informationen besser gefunden werden.

  • Microsoft Exchange 2013 Sicherheitsnetz (Safety Net)

    Das Microsoft Exchange 2013 Sicherheitsnetz (Safety Net) ist eine neue Funktion in Microsoft Exchange Server 2013, um Datenverlusten vorzubeugen.

  • Microsoft Exchange 2013 Verwalteter Speicher (Managed Store)

    Microsoft Exchange 2013 Managed Store ist eine Funktion von Exchange Server 2013, der eine Datenbank bei Fehlern von anderen Datenbanken isoliert.

  • Microsoft Exchange Best Practices Analyzer (ExBPA)

    Das Tool Exchange Best Practices Analyzer (ExBPA) untersucht Exchange-Server-Umgebungen auf Einhaltung der von Microsoft empfohlenen Best Practices.

- GOOGLE-ANZEIGEN

ComputerWeekly.de

Close