Definition

Cisco Webex

Mitarbeiter: Katherine Finnell

Cisco Webex ist eine Cloud-basierte Collaboration-Suite, die sich aus Webex Meetings, Webex Teams und Webex Geräte zusammensetzt. Die Webex-Suite ist ein Zusammenschluss der Videokonferenzplattform Cisco WebEx und der Collaboration-Anwendung Cisco Spark. Beide Dienste werden seit April 2018 unter dem Namen Webex vertrieben, um das Collaboration-Portfolio von Cisco zu bündeln.

Fortsetzung des Inhalts unten

Die Produkte von Cisco Webex bieten Kernfunktionen für die Zusammenarbeit, einschließlich Videokonferenzen, Team Messaging und File Sharing. Die Suite gilt als führende Collaboration-Plattform im Bereich Unified Communications und ist sowohl auf die Zusammenarbeit in kleinen Gruppen als auch auf unternehmensweite Einsätze ausgerichtet.

Das Webex-Backbone-Netzwerk wird für alle Meetings genutzt, unabhängig davon, ob sie über Webex Meetings oder Webex Teams durchgeführt werden. Cisco Webex unterstützt lokale und hybride Einsätze durch seine Webex Hybrid Services, die die Cloud-basierten Fähigkeiten von Webex Teams mit den lokalen Kommunikationssystemen von Cisco verbinden. Cisco Webex bietet auch Video Mesh an, einen hybriden Mediendienst, der lokale Benutzer vor Ort hält und entfernte Benutzer in die Cloud leitet.

Webex bietet außerdem ein Cloud-Telefonsystem, Webex Calling, mit dem Benutzer jede Person von einem Cisco IP-Telefon oder direkt aus Webex-Teams aus anrufen können. Benutzer können mit Webex Hybrid Services auch Cisco-Telefonsysteme mit Webex Teams verbinden. PSTN-Dienste müssen jedoch von einem Drittanbieter erworben werden. Webex Teams unterstützt allerdings Notrufe mit der Möglichkeit, eine Dienstadresse pro PSTN-Telefonnummer festzulegen.

Webex Teams

Webex Teams ist eine Cloud-Anwendung für die Zusammenarbeit von Teams, die Videokonferenzen, Nachrichten-, File-Sharing- und Whiteboard-Funktionen bietet. Die Software stellt einen virtuellen Besprechungsraum für die Zusammenarbeit von Teams innerhalb und außerhalb eines Unternehmens zur Verfügung. Obwohl Webex Teams in erster Linie ein Cloud-Service ist, unterstützt er auch hybride und On-Premises-Systeme.

Cisco führte den Service ursprünglich 2014 unter dem Namen Project Squared ein. Im Jahr 2015 wurde das Produkt in Cisco Spark und im April 2018 in Webex Teams umbenannt. Webex Teams bietet Anwendungsintegrationen von Drittanbietern an, die von Projektmanagementdiensten wie Asana und Pivotal Tracker bis hin zum CRM-Anwendungen wie Salesforce und Zendesk reichen.

Webex Videokonferenz
Abbildung 1: Die Webex-Produkte konzentrieren sich vor allem auf Funktionen für Videokonferenzen.

Webex Teams stellt außerdem Integrationen über APIs im Rahmen des Cisco-Programms Webex for Developers bereit. Die Plattform ermöglicht Entwicklern die Erstellung benutzerdefinierter Anwendungen, die die Funktionen von Teams in tägliche Arbeitsabläufe erweitern. Cisco hat außerdem einen Webex Innovationsfonds eingerichtet, um Entwickler, die Webex APIs verwenden, zu unterstützen.

Webex Meetings

Webex Meetings ist der Web- und Videokonferenzdienst von Cisco, der es globalen und virtuellen Teams ermöglicht, auf Mobilgeräten und Standard-Videosystemen in Echtzeit zusammenzuarbeiten. Webex Meetings umfasst Funktionen wie Bildschirmfreigabe, Sitzungsaufzeichnung, anpassbare Layouts und Sitzungsübertragung.

Webex Meetings ist der Nachfolger der Webkonferenzplattform Cisco WebEx. Cisco erwarb WebEx im Jahr 2007, um gegen Microsoft und andere Anbieter von Collaboration-Software anzutreten. Im April 2018 wurde es in Webex Meetings umbenannt.

Webex Meetings lässt sich in Slack und Microsoft Teams integrieren, so dass Benutzer direkt von Slack und Microsoft Teams aus Webex-Videokonferenzen starten oder daran teilnehmen können. Webex Meetings bietet Kalenderintegrationen einschließlich Outlook, Office 365 und Google Kalender und lässt sich auch in IBM Connections und Microsoft OneDrive für den Dateiaustausch integrieren.

Webex Meetings stellt persönliche Räume zur Verfügung, die Benutzer anpassen, über die sie Meetings planen oder für spontane Meetings einsetzen können. Benutzer können auch Besprechungen von Webex Teams aus planen, an Meetings von Teams aus teilnehmen oder Gespräche in Teams nach Beendigung eines Meetings fortsetzen.

Webex Meetings unterstützt Großveranstaltungen wie Webinare und Schulungen. Webex Events unterstützt Webinare und Veranstaltungen mit bis zu 3.000 Teilnehmern. Webex Training unterstützt Live- oder On-Demand-Trainingssitzungen mit Funktionen wie Tests und automatischer Bewertung für über 1.000 Teilnehmer. Webex Webcasting unterstützt groß angelegte virtuelle Veranstaltungen für mehr als 40.000 Teilnehmer.

Webex Meetings verfügt auch über ein Kundendienstangebot namens Webex Support, das es Organisationen ermöglicht, bis zu fünf Kunden gleichzeitig zu unterstützen. Der Service umfasst Funktionen wie Live-Chat, Videokonferenzen, Remote-Desktop-Steuerung sowie automatische Warteschlangen und Routing.

Webex Geräte

Cisco Webex bietet mit der Webex Room Series und dem Webex Board eine Reihe von Geräten für Besprechungsräume an. Die Webex Room Series umfasst Geräte mit Kamera, Codec, Lautsprechern und Mikrofon für kleine und mittelgroße Konferenzräume. Die Kits lassen sich in Flachbildschirme integrieren und unterstützen Cloud- und On-Premises-Einsätze. Das Webex Room Kit unterstützt Konferenzräume mit bis zu sieben Sitzplätzen und das Room Kit Plus unterstützt Räume mit bis zu 14 Sitzplätzen.

Webex Room 55 unterstützt kleine bis mittlere Besprechungsräume mit sechs bis acht Sitzplätzen. Es umfasst ein 55-Zoll-4K-Display, eine Kamera, einen Codec, Mikrofone und Lautsprecher. Webex Room 70 unterstützt größere Sitzungsräume mit bis zu 14 Sitzplätzen und verfügt über ein 70-Zoll-4K-Display mit einem oder zwei Bildschirmen, eine integrierte Kamera, Mikrofone und Lautsprecher.

Sowohl Webex Room 55 als auch Webex Room 70 sind für Cloud- und On-Premises-Einsätze konzipiert und bieten unter anderem Lautsprecher-Tracking und automatisches Framing sowie eine Aufwachfunktion.

Das Webex Board verfügt über ein interaktives Whiteboard (55 oder 70 Zoll), das drahtlose Präsentationen, Audio- und Videokonferenzen und Anmerkungen zum Inhalt bietet. Inhalte, die auf dem Webex Board erstellt wurden, werden in der Cloud gespeichert und können von dem zugehörigen virtuellen Arbeitsbereich innerhalb von Webex Teams aufgerufen werden.

Webex Security

Webex Meetings verschlüsselt Data at Rest und alle Medien-Streams während der Sitzungen. Die End-to-End-Verschlüsselung ist für Kunden optional. Webex Meetings ist nach ISO 27001, SSAE 16 und SOC 2 Typ 2 zertifiziert.

Webex Teams bietet eine End-to-End-Verschlüsselung von Nachrichten mit benutzerdefinierten Schlüsseln an, was eine zusätzliche Sicherheitsebene bereithält, indem sie es den Kunden ermöglicht, den Zugang zu Nachrichtenspeichern zu kontrollieren.

Webex Teams ist nach SOC 2 Typ 1 und ISO 27001 zertifiziert. Der Dienst ist bestrebt, weitere Sicherheitsziele zu erreichen, darunter SOC 2 Typ 2, den Health Insurance Portability and Accountability Act und die EU-Datenschutz-Grundverordnung (EU-DSGVO).

Diese Definition wurde zuletzt im Mai 2020 aktualisiert

Erfahren Sie mehr über Cloud-Software

- GOOGLE-ANZEIGEN

File Extensions and File Formats

Powered by:

ComputerWeekly.de

Close