Definition

Cloud ERP

Cloud ERP ist eine Form des Enterprise Resource Planning (ERP), die auf der Nutzung von Cloud-Plattformen und Services beruht und Unternehmen flexibler bei Geschäftsprozessen unterstützen soll.

Enterprise Resource Planning ist der Fachbegriff für eine ganze Reihe unterschiedlicher betriebswirtschaftlicher Abläufe im Unternehmen. Neben den Kernbereichen Beschaffung, Lagerverwaltung und Auftragsmanagement umfassen ERP-Lösungen in der Regel auch Module für Finanzen, Personalwesen, Sales, Vertrieb und weitere Unternehmensaufgaben.

Einige Marktanalysten gehen davon aus, dass Cloud Computing Unternehmen in die Lage versetzt, den Umgang mit Informationstechnologie, inklusive der Art der Nutzung und der Finanzierung grundlegend zu ändern. So macht der Bezug von ERP-Software als Service aus der Cloud den Kauf neuer Hardware und deren Wartung und Pflege durch die IT überflüssig, was zu einer Senkung der Betriebskosten führen kann.

Andere Experten hingegen argumentieren, dass die Probleme, die mit einer ERP-Einführung einhergehen, wie etwa Integrationsprobleme zwischen einzelnen Modulen oder mit den Altanwendungen des Unternehmens, lediglich in die Cloud verlagert würden.

Es ist zu erwarten, dass ERP-Software, die speziell für die Cloud entwickelt wird, neue Leistungsmerkmale mitbringt, die mit bisherigen Technologien nicht realisierbar waren. Bis es soweit ist, gilt ERP aus der Cloud vor allem als Mittel der Wahl für Start-ups und für neue Unternehmensbereiche in bestehenden Unternehmen.

Diese Definition wurde zuletzt im Februar 2015 aktualisiert

Nächste Schritte

The pros and cons of Sage 100

Get the facts on Microsoft Dynamics AX

Learn how SAP Business Suite is putting HANA to use

Erfahren Sie mehr über Enterprise Resource Planning (ERP)

- GOOGLE-ANZEIGEN

File Extensions and File Formats

ComputerWeekly.de

Close