Top-Stories

4 bewährte Verfahren zum Management von Netzwerkkabeln

Bei der Organisation des Kabelsalats sollten Netzwerktechniker einige gängige Best Practices befolgen, darunter Kabelbeschriftungen, Kabelbinder und angemessene Dokumentation.

Einstieg in das Troubleshooting mit Docker

Container gelten als leichtgewichtige Grundlage für eine flexible Infrastruktur und kommen meistens in Rudeln daher. Ihre große Anzahl erschwert jedoch die Fehlersuche.

So gestalten Sie ihre interne Krisenkommunikation

IT-Katastrophen, Blackouts, Pandemien – Krisen kann es immer geben. Wichtig ist es für Unternehmen, darauf vorbereitet zu sein. Das gilt auch für das Kommunizieren der Fakten.

Mitarbeiter vor zielgerichteten Angriffen schützen

Auf den Menschen ausgerichtete Cyberangriffe erfordern eine entsprechend angepasste Abwehr. Dafür müssen IT-Verantwortliche wissen, welche Anwender wie angegriffen werden.

Alle Top-Stories ansehen

News

Alle News ansehen

Tipps

Alle Tipps ansehen

CW+ Downloads

Alle ansehen

Ratgeber

  • Managed Kubernetes: drei Anbieter im Vergleich

    Die meisten Unternehmen wären damit überfordert, ihre Kubernetes-Umgebung komplett selbstständig zu verwalten. Gut, dass es Managed Kubernetes gibt! Wir vergleichen drei Anbieter.

  • Mehrschichtige Gruppenrichtlinien in Windows anwenden

    Mit geschichteten Gruppenichtlinien (Layered Group Policies) lassen sich komplexe Sicherheitsrichtlinien für die Geräteinstallation festlegen. Wir erklären, wie das funktioniert.

  • Hardware für KI: darauf kommt es an

    Künstliche Intelligenz stellt spezifische Ansprüche an die Hardware, auf der sie läuft. Wir erklären, welche Hardware Sie im Datacenter brauchen, um KI-Workloads zu unterstützten.

Alle Ratgeber ansehen

Features

Alle Features ansehen

Antworten

  • Extortionware und Ransomware: Die Unterschiede

    Ransomware und Extortionware werden oft synonym verwendet. Denn es geht um Erpressung. Ransomware-Angreifer nutzen Extortionware, um Opfer mit den gestohlenen Daten zu erpressen.

  • Remote-Access- und Site-to-Site-VPNs im Vergleich

    Remote-Access- und Site-to-Site-VPNs unterscheiden sich in mehreren Punkten. Unser Vergleich zeigt die Vorteile, genutzten Protokolle und Sicherheitsmethoden dieser zwei VPN-Typen.

  • Zugriffsrechte auf den Prüfstand stellen

    Die Überprüfung der Berechtigungen für Anwender stellt sicher, dass nur autorisierte Nutzer Zugang zu wichtigen Daten und Systemen haben. Eine schrittweise Herangehensweise hilft.

Alle Antworten ansehen

Nach Definitionen suchen

Alle Definitionen ansehen
ComputerWeekly.de
Close