You can more - Fotolia

Mehr als SaaS-Backup: Backupify und Spanning im Vergleich

Erfahren Sie, wie sich die Cloud-Data-Protection und Recovery-Dienste von Backupify und Spanning Cloud Apps unterscheiden und welche einzigartigen Funktionen sie auszeichnen.

Backupify und Spanning Cloud Apps bieten beide Cloud-to-Cloud-Dienste für die Sicherung und Wiederherstellung von SaaS-Anwendungsdaten. Die beiden Plattformen ähneln sich in vielerlei Hinsicht. Sie bieten umfassende Cloud-basierte Datensicherung und flexible Wiederherstellungsdienste und sorgen dafür, dass Daten sowohl im Ruhezustand (Data at Rest) als auch in Bewegung (Data in Motion) sicher bleiben.

Gleichzeitig bietet jeder Dienst einzigartige Funktionen, die ihn von anderen unterscheiden, und Unternehmen, die sich für einen der beiden Dienste entscheiden, sollten diese Unterschiede kennen, bevor sie sich für einen der beiden entscheiden.

Allgemeine Bewertung von Backupify vs. Spanning Backup

Backupify hilft Unternehmen, die Kontrolle über ihre Office 365- und Google Workspace (ehemals G Suite)-Anwendungsdaten zu behalten. Der Dienst bietet eine Plattform zur schnellen Wiederherstellung von Daten, die versehentlich oder böswillig gelöscht wurden, und verhindert gleichzeitig, dass Daten von ehemaligen Mitarbeitern oder abgelaufenen  Lizenzen gelöscht werden. Backupify schützt auch vor Anwendungsausfällen, fehlgeschlagenen Integrationen von Drittanbietern und Ransomware-Angriffen.

Spanning Backup bietet einen ähnlichen Schutz für Office 365- und Google Workspace-Anwendungsdaten, unterstützt aber zusätzlich auch Salesforce-Daten und -Metadaten. Backupify unterstützte früher auch Salesforce, nimmt aber keine neuen Salesforce-Kunden mehr auf. Darüber hinaus zielt Backupify in erster Linie auf Unternehmen mit 250 oder mehr Benutzern ab. Spanning Backup schränkt sich nicht auf diese Weise ein, obwohl der Dienst, genau wie Backupify, eindeutig als Angebot für Unternehmen gemeint ist.

Beide Dienste bieten mehrere Funktionen, die sie von einfachen Backup- und Restore-Produkten unterscheiden. So verwendet Backupify beispielsweise eine intelligente Wiederholungslogik und API-Drosselung beim Sichern von Anwendungsdaten. Der Dienst bietet außerdem eine unbegrenzte Datenaufbewahrung mit der Möglichkeit, eine unbegrenzte Menge an Daten ohne zusätzliche Gebühren zu speichern.

Backupify-Benutzer können die Datenaufbewahrungsdauer konfigurieren und Daten für inaktive Benutzer aufbewahren, die nicht mehr für die Nutzung der SaaS-Anwendungen lizenziert sind. Außerdem kann Backupify neue Benutzer erkennen und Daten für ausscheidende Mitarbeiter automatisch archivieren. Die Plattform bietet auch ein zentrales Dashboard für die schnelle Verwaltung von Backups, die Anzeige von Wiederherstellungen und die Anzeige von Aktivitäts-Feeds.

Abbildung 1: Die Unterschiede von Backupify und Spanning auf einen Blick.
Abbildung 1: Die Unterschiede von Backupify und Spanning auf einen Blick.

Backupify ist ein Unternehmen von Datto, daher läuft der Dienst auf der Datto Private Cloud, die in neun Rechenzentren in verschiedenen Ländern gehostet wird. Die Rechenzentren verfügen über eine eingebaute Redundanz und garantieren eine Mindestbetriebszeit von 99,982 Prozent. Sicherheitspersonal, biometrisches Scannen und Aktivitätsprotokollierung bewachen die Rechenzentren zu jeder Zeit.

Im Gegensatz dazu ist Spanning ein Unternehmen von Kaseya. Allerdings läuft Spanning Backup in der AWS-Cloud und nicht in Kaseyas eigener Cloud. Dadurch erhält Spanning Backup eine globale Infrastruktur mit allen eingebauten Sicherheits- und Verfügbarkeitsvorteilen, die mit AWS einhergehen; dies bedeutet jedoch auch, dass Spanning nicht das gleiche Maß an Kontrolle über die Infrastruktur hat, das Backupify mit Datto-Rechenzentren erhält.

Trotzdem bietet Spanning Backup eine Reihe von wichtigen Funktionen, die es zu einem echten Enterprise-Service machen.

Zum Beispiel bietet Spanning Backup unbegrenzten Speicher und unbegrenzte Aufbewahrung. Darüber hinaus enthält die Plattform Selbstbedienungsfunktionen, mit denen Endbenutzer ihre eigenen verlorenen Daten leicht wiederherstellen können, was die IT-Belastung reduziert. Die Plattform bietet auch Funktionen wie Vorschläge zur Fehlerkorrektur, Status-Update-E-Mails, E-Mail-Aufbewahrungsrichtlinien sowie individuelle und organisatorische Lizenzverwaltung.

Eine weitere wichtige Funktion von Spanning Backup ist die Administrator-API, die die Integration in automatisierte Onboarding- und De-Provisioning-Prozesse ermöglicht. Die Plattform kann auch das Dark Web nach gestohlenen oder kompromittierten Benutzeranmeldeinformationen eines Kunden überwachen. Wenn Unternehmen durch diesen Prozess Probleme entdecken, können Administratoren Maßnahmen zum Schutz der Ressourcen ergreifen und, falls nötig, beschädigte Daten wiederherstellen.

Sichern und Wiederherstellen von SaaS-Daten

Trotz der Extras, die jeder Dienst bietet, suchen Unternehmen, die sich an diese Anwendungen wenden, in erster Linie nach Backup- und Wiederherstellungsfunktionen – Bereiche, in denen sich beide Plattformen auszeichnen. Aus diesem Grund müssen IT-Entscheider diese Dienste sorgfältig evaluieren, um genau zu verstehen, wie sich diese Funktionen unterscheiden.

Backupify sichert die Anwendungsdaten automatisch dreimal pro Tag. Darüber hinaus können Administratoren jederzeit On-Demand-Backups durchführen, ohne die regelmäßig geplanten Backups zu beeinträchtigen. Als Teil des Datenschutzes bietet Backupify auch Point-in-Time-Backups, die tägliche Snapshots der Daten jedes Benutzers enthalten, so dass die Benutzer ihre Daten zu bestimmten Zeitpunkten einsehen können. Administratoren können über das zentralisierte Dashboard einfach auf Informationen zu jedem Backup zugreifen.

Die Wiederherstellungsfunktionen von Backupify basieren auf einer überarbeiteten Architektur, die es Admins ermöglicht, Daten mit nur wenigen Klicks schnell wiederherzustellen. Die Plattform unterstützt Point-in-Time-Wiederherstellungen und nicht-destruktive Wiederherstellungen, bei denen vorhandene Dateien nicht überschrieben werden, um Datenverluste im Falle von Ransomware-Angriffen oder anderen Störungen zu vermeiden.

Administratoren können auch vollständige Wiederherstellungen und Wiederherstellungen auf Elementebene durchführen, bei denen die Daten in ihrer ursprünglichen Datei- und Etikettenstruktur erhalten bleiben. Darüber hinaus bietet Backupify erweiterte Suchfunktionen, mit denen Administratoren bestimmte Inhalte wiederherstellen können.

Spanning Backup bietet ebenfalls umfangreiche Sicherungs- und Wiederherstellungsfunktionen. Im Gegensatz zu Backupify führt die Plattform nur eine automatische Sicherung pro Tag durch. Administratoren können jedoch manuelle Backups durchführen oder zusätzliche Backups nach Bedarf planen, wobei die Anzahl der Backups nicht begrenzt ist.

Außerdem können sie diese Backups auf ganze Benutzerkonten oder auf bestimmte Daten anwenden und dabei aus einer Reihe von granularen Backup-Optionen wählen. Backups sind inkrementell, laufen im Hintergrund und haben die Fähigkeit, neue oder geänderte Inhalte automatisch zu erkennen.

Beide Dienste bieten mehrere Funktionen, die sie von einfachen Backup- und Restore-Produkten unterscheiden.

Spanning Backup unterstützt Point-in-Time-Recoverys und bietet erweiterte Suchfunktionen für die Durchführung granularer Operationen, wie zum Beispiel Label-basierte Wiederherstellungen. Darüber hinaus ermöglicht die Plattform Endanwendern, Daten selbst wiederherzustellen, und unterstützt benutzerübergreifende Wiederherstellungen zur Übertragung von Dateneigentum.

Wie bei Backupify können Administratoren Daten mit wenigen Handgriffen schnell wiederherstellen. Die Plattform bietet außerdem Wiederherstellungsfunktionen, die speziell auf Salesforce-Daten zugeschnitten sind, beispielsweise die Wiederherstellung von Bulk-Elementen, organisationsübergreifenden Daten und Metadaten zu einem bestimmten Zeitpunkt.

Beide Dienste bieten Exportfunktionen, die sich sowohl auf Berichtsdaten als auch auf die Anwendungsdaten selbst beziehen. Backupify ermöglicht Administratoren beispielsweise den Export von Berichtsinformationen in CSV-Dateien sowie den Export von Benutzerdaten wie E-Mails, Kontaktlisten oder anderen Dateien. Mit Spanning Backup können Administratoren das Audit-Protokoll zu Analyse- und Berichtszwecken in eine CSV-Datei exportieren und auch ganze Benutzerkonten oder bestimmte Datentypen exportieren.

Die beiden Dienste bieten auch Berichtsfunktionen, die über ihre administrativen Dashboards verfügbar sind. Mit Backupify können Administratoren zum Beispiel zusammenfassende und detaillierte Berichte über Systemereignisse und Benutzeraktionen anzeigen. Mit Spanning Backup können sie bei Bedarf Statusberichte und Audit-Protokolle anzeigen sowie Details zu bestimmten Sicherungen oder Wiederherstellungen aufschlüsseln.

Auswahl einer SaaS-Backup-Option

Unternehmen können aus einer Reihe von SaaS-Backup-Optionen wählen, darunter softwarebasierte Backup-Produkte und Cloud-basierte Backup-Dienste. Backupify und Spanning Backup sind nur als Cloud-basierte Dienste und nicht als On-Premises-Backup-Softwareprodukte verfügbar.

Beide bieten Cloud-to-Cloud-Backup-Funktionen für Office 365 und Google Workspace. Spanning Backup unterstützt auch Salesforce. Da es sich bei Backupify und Spanning Backup um Cloud-basierte Dienste handelt, können IT-Teams von jedem Standort aus auf ihre Sicherungs- und Wiederherstellungsvorgänge zugreifen und diese verwalten, ohne dass sie eine eigene Infrastruktur aufbauen oder vor Ort sein müssen.

Bei der Bewertung von Backupify und Spanning Backup sollten sich Entscheidungsträger bewusst sein, dass die Funktionen eines Dienstes je nach SaaS-Zielplattform variieren können. Dies liegt an den Unterschieden in den SaaS-Plattformen selbst.

Die Unterstützung von Spanning Backup für Office 365 unterscheidet sich zum Beispiel leicht von der Unterstützung für Salesforce. IT-Teams sollten Backupify und Spanning auf der Grundlage der SaaS-Anwendungen bewerten, die sie in ihrem Unternehmen einsetzen. Sie sollten auch die Vorteile der kostenlosen Testversionen nutzen, damit sie jeden Dienst in Aktion sehen können. Erst dann können sie vollständig beurteilen, welcher Service die Anforderungen ihrer Organisation am besten erfüllt.

Erfahren Sie mehr über Backup-Lösungen und Tools

ComputerWeekly.de

Close