Datenverwaltung-Definitionen

  • D

    Data Warehouse (Information Warehouse)

    Ein Data Warehouse speichert die von verschiedenen Geschäftssystemen erfassten Daten, um sie in einer Datenbank zur weiteren Analyse bereitzustellen.

  • Data Warehouse Appliance

    Eine Data Warehouse Appliance läuft auf einem vorkonfigurierten Server und bringt ein eigenes Betriebssystem sowie Datenbank-Management-System mit.

  • Data Warehouse as a Service (DWaaS)

    DWaaS ist ein Outsourcing-Modell, bei dem ein Service-Provider die für ein Data Warehouse benötigten Ressourcen konfiguriert, verwaltet und wartet.

  • Data-Federation-Software

    Die Data-Federation-Software ermöglicht es einem Unternehmen, Daten in einer virtuellen Datenbank zu sammeln und für Analysen zu verwenden.

  • Data-Governance-Richtlinie

    Eine Data-Governance-Richtlinie umfasst Regeln für das Management von Geschäftsprozessen, Enterprise Risk Planning sowie Datenqualität und -schutz.

  • Datenmanagement

    Datenmanagement versetzt Unternehmen in die Lage, ihren Informationskreislauf so zu steuern, dass sie größtmöglichen Nutzen aus ihren Daten ziehen.

  • Datenmodellierung

    Bei Datenmodellierung handelt es sich um Formalisierung sowie Dokumentation von Prozessen und Ereignissen, die im Laufe der Konzeption und Entwicklung von Software auftreten.

  • Dimension

    Dimensionen kategorisieren und beschreiben Data-Warehouse-Fakten und -Messwerte, so dass sie aussagekräftige Antworten auf Geschäftsfragen liefern.

  • Dimensionstabelle

    Eine Dimensionstabelle beschreibt über Attribute zentrale Kennwerte eines Data Warehouses. So lassen sich Antworten zu Geschäftsfragen finden.

  • E

    Echtzeitanalyse (Real-Time Analytics)

    Echtzeitanalyse bedeutet, dass sämtliche verfügbaren Daten zu dem Zeitpunkt für Auswertungen genutzt werden können, zu dem sie benötigt werden.

  • Extract, Transform, Load (ETL)

    Extract, Transform, Load (ETL) ist ein Prozess, bei dem Rohdaten aufbereitet und in eine Datenbank oder ein Data Warehouse geladen werden.

  • H

    Apache Hadoop 2

    Apache Hadoop 2 ist die zweite Iteration des Open-Source-Frameworks. Hadoop 2 bietet mit YARN eine größere Unabhängigkeit von MapReduce-Anwendungen.

  • Hadoop Data Lake

    Ein Hadoop Data Lake ist eine Daten-Management-Plattform, die eine oder mehrere Hadoop-Cluster umfasst und für nicht-relationale Daten genutzt wird.

  • Hadoop Distributed File System (HDFS)

    Das Hadoop Distributed File System (HDFS) ist das primäre Speichersystem, das von Hadoop-Anwendungen auf verteilten Rechnerknoten eingesetzt wird.

  • Hadoop-Cluster

    Ein Hadoop-Cluster ist ein Computer-Cluster, der für die Speicherung und Analyse von großen Mengen unstrukturierter Daten entwickelt wurde.

- GOOGLE-ANZEIGEN

ComputerWeekly.de

Close