Die führenden SD-WAN-Anbieter im Vergleich

Spielen Sie mit dem Gedanken, SD-WAN einzusetzen? Dann kann Ihnen unsere Vergleichstabelle bei der Kaufentscheidung für das richtige Produkt helfen.

Der Einsatz von SD-WAN (Software-defined WAN) will sorgfältig vorbereitet sein. Umfangreiche Recherche ist notwendig,...

um die WAN-Anforderungen des Unternehmens zu evaluieren. Die Optionen auf dem Markt werden immer umfangreicher. Deswegen kann die Wahl des richtigen SD-WAN-Anbieters herausfordernd sein. Wir haben eine Tabellen-Infografik mit den führenden SD-WAN-Anbietern zusammengestellt, die Ihnen bei der Kaufentscheidung behilflich sein wird.

Unsere Redakteure haben sich auf Enterprise-SD-WAN konzentriert und nur Anbieter aufgenommen, die Kunden direkt einen SD-WAN-Service offerieren. Wir berücksichtigen keine Middleware oder Wiederverkäufer. Die Tabellengrafik enthält außerdem keine komplett gemanagten SD-WAN-Optionen, die von Service-Providern angeboten werden.

In der Vergleichstabelle finden Sie einen direkten Vergleich von elf SD-WAN-Anbietern in alphabetischer Reihenfolge. Wir betrachten eine Reihe wichtiger Funktionen, die bei einer Kaufentscheidung berücksichtigt werden sollten. Dazu gehören Sicherheit, WAN-Optimierung, Einsatzoptionen, Anbindung an Public Clouds und die entsprechenden Preise.

Auf Anforderungen an SD-WAN, die als absolute Grundvoraussetzung eingestuft sind, wird in der Tabelle nicht eingegangen. Dazu gehören:

  • Die SD-WAN-Plattform sollte ein Overlay erzeugen, die das existierende WAN abstrahiert.
  • Für optimale Traffic-Effizienz sollte dynamische Zuweisung der Bandbreite benutzt werden.
  • Die Technologie sollte Transport-unabhängige Arten von Verbindungen unterstützen. Damit sind zum Beispiel MPLS, Ethernet, Mobilfunk und Breitband gemeint.
  • Sie sollten sich außerdem erkundigen, welche SaaS-Partnerschaften (Software-as-a-Service) der Anbieter pflegt.
Die führenden SD-WAN-Anbieter im Vergleich
Abbildung 1: Die führenden SD-WAN-Anbieter im Vergleich

Was Sie außerdem zum Thema SD-WAN fragen sollten

Wenn Sie sich nach den besten SD-WAN-Optionen für Ihr Unternehmen umsehen, dann sollten Sie die nachfolgenden Fragen in Ihre Liste aufnehmen.

Wie einfach sind der Einsatz und das Provisioning? Die meisten Anbieter von SD-WAN werben mit sogenanntem Zero-Touch Provisioning. Doch selbst damit wird die individuelle Konfiguration für jede einzelne Firma etwas Zeit verlangen. Es ist mehr eine Frage, wie lange die Anpassung dauert und wie einfach das Ganze ist. Bei einigen Anbietern sind etwas mehr Schritte notwendig, bevor eine SD-WAN-Verbindung aufgesetzt ist. Das müssen Sie natürlich mit einem SD-WAN-Gerät in Relation setzen, bei dem Sie lediglich Kabel einstecken und es fängt automatisch mit dem Provisioning an.

Was für ein Routing und andere Protokolle unterstützt der Anbieter? Halten Sie mit den entsprechenden SD-WAN-Anbietern Rücksprache, um herauszufinden, welche Routing-Protokolle unterstützt werden. Damit sind unter anderem Border Gateway Protocol (BGP), Open Shortest Path First (OSPF) und statisches Routing gemeint. Ein weiterer Faktor ist Unterstützung für IPv6, sollte das für Ihre Firma relevant sein. Zum Beispiel hat Versa Networks vor kurzer Zeit Unterstützung für IPv6-Adressen angekündigt. Silver Peak unterstützt IPv6-Forwarding ebenfalls. CloudGenix setzt auf eine Methode, bei der keine Routing-Protokolle notwendig sind. Bei einer Umstellung von Kunden werden aber auch Standard-Routing-Protokolle unterstützt.

Benötigt die SD-WAN-Plattform spezielle Edge-Geräte? Sind diese Geräte als virtuelle und Hardwareoptionen verfügbar? Handelt es sich um proprietäre Hardware oder solche von der Stange? Fragen Sie den Anbieter außerdem, ob sich die Ausrüstung zusammen mit existierenden Routern und Umgebungen verwenden lässt.

Was sind die Leistungsmerkmale in Sachen Monitoring, Management und Reporting? Bei einigen SD-WAN-Anbietern sind Management- und Monitoring-Möglichkeiten in der angebotenen SD-WAN-Plattform enthalten. Andere arbeiten mit Management-Tools von Drittanbietern. Manche haben umfassende Software im Angebot, die Sie zusätzlich kaufen müssen.

Folgen Sie SearchNetworking.de auch auf Twitter, Google+, Xing und Facebook!

Nächste Schritte

Kostenloses E-Handbook: Ratgeber SD-WAN

Zuverlässigere und flexiblere Netzwerke dank SD-WAN

SD-WAN: Drei Wege führen zum Software-defined WAN

Der Trend zu SD-WAN verändert das MPLS-Routing

Artikel wurde zuletzt im März 2017 aktualisiert

Erfahren Sie mehr über WAN und Cloud-Networking

- GOOGLE-ANZEIGEN

ComputerWeekly.de

Close