carloscastilla - Fotolia

F

Wann wird es mit dem WLAN-Standard 802.11ax ernst?

Der kommende WLAN-Standard IEEE 802.11ax verspricht bis zu 40 Prozent höhere Geschwindigkeit als das aktuelle 802.11ac Wave 2. Allerdings wird auch die Komplexität steigen.

Jede aktuelle, angesehene Netzwerkkonferenz mit Wireless auf der Agenda wird mindestens einen Vortrag über den IEEE-Standard 802.11ax im Programm haben, auch wenn dieser nur spekulativ ist.

Wer sich natürlich mit der Entwicklung des neuen Standards beschäftigt, ist bereits Hals über Kopf in der neuen Technologie verstrickt. 802.11ax wird der nächste große Schritt für WLAN sein.

Das bietet der WLAN-Standard IEEE 802.11ax

Kurz gesagt verspricht der Standard IEEE 802.11ax Geschwindigkeiten von über 10 Gbps. Das ist fast 40 Prozent schneller als IEEE 802.11ac Wave 2. Die 802.11ax-Technologie basiert auf existierenden Wi-Fi-Techniken, inklusive der Verwendung von spatialen MIMO-Strömen (Multiple Input, Multiple Output). Ebenso sind Technologien enthalten, die moderne LTE-Mobilfunknetzwerke (Long Term Evolution) untermauern.

Zudem sind Techniken für Frequenzmultiplexverfahren (FDM, Frequency-Disivion Multiplexing) wie zum Beispiel OFDM (Orthogonal Frequency-Division Multiple Access) enthalten, um die spektrale Effizienz zu steigern. Das Resultat sind höhere Geschwindigkeiten und die Möglichkeit, mobilen Anwendern höhere Bandbreiten für Anwendungen und Services zur Verfügung zu stellen.

Sind Anbieter nicht direkt an der Entwicklung von 802.11ax beteiligt, verfolgen Sie die Fortschritte sicherlich sehr gespannt. Wie sieht es aber bei uns aus, die sich täglich um Wi-Fi kümmern? Wir sind noch nicht mit dem Lebenszyklus von 802.11ac durch. Ab wann sollen wir uns mit 802.11ax befassen?

Die Evolution von Wi-Fi ist sehr schnell und es sollte wenig überraschend sein, dass 802.11ax bereits Wellen schlägt, obwohl es voraussichtlich erst 2019 ratifiziert wird. Es wird bereits genug über die spannenden Aspekte in Präsentationen gesprochen. Da wären als Beispiele die von Chuck Lukaszewski von Hewlett Packard Enterprise Aruba und die von Eldad Perahia von WLAN Professional Conferences zu nennen. Ich habe beide aus erster Hand gehört und es handelt sich um aufregende Sachen. Bei solchen Vorträgen wollen viele im Publikum wissen, ab wann sie sich intensiver mit 802.11ax beschäftigen sollen.

Wann ist tatsächlich die richtige Frage! Eine einfache Antwort darauf ist, so früh wie möglich, aber mit einem gewissen Vorbehalt. Der IEEE-Standard 802.11ax wird viele Dinge verändern. Sollten sich die frühen Versprechungen erfüllen, dann werden sowohl die Komplexität als auch die Performance von Unternehmens-Wi-Fi verglichen mit 802.11ac signifikant nach oben gehen.

Viele der wichtigen Fundamente des Protokolls 802.11 ändern sich voraussichtlich. Wi-Fi wird sich in Richtung Mobilfunknetzwerke bewegen. Im Moment sieht es so aus, dass der drahtlose Access Point für sehr viel mehr zuständig sein wird als das im Moment der Fall ist. Wir sprechen hier von der verborgenen Betriebsebene.

Nun kommen wir zum Vorbehalt, den ich schon angesprochen habe.

Informieren Sie sich selbst über 802.11ax

Es gibt bereits sehr viele Quellen, die erklären, was uns der Standard 802.11ax mit hoher Wahrscheinlichkeit bescheren wird. Sind Sie im WLAN-Umfeld tätig, dann sollten Sie anfangen, sich mit dem Thema zu beschäftigen. Vielleicht haben Sie auch die Möglichkeit, an einem Vortrag auf einer Branchenveranstaltung teilzunehmen, den ein direkter Entwickler hält. Lassen Sie sich so eine Chance auf keinen Fall entgehen.

Kennen Sie sich allerdings mit dem momentanen Standard 802.11ac nicht besonders gut aus, dann wird Ihnen das gehobene Niveau von 802.11ax wahrscheinlich Kopfzerbrechen bereiten. Wer auch immer im Wi-Fi-Umfeld arbeitet, sollte am Kurs Certified Wireless Network Administrator von CWNP teilnehmen (weltweit verfügbar). Dabei spielt es keine Rolle, ob Sie Techniker sind, im Verkauf oder im Marketing arbeiten.

Fundiertes Wissen im Bereich Unternehmens-WLAN hilft mit Sicherheit für die Zukunft und 802.11ax. Ich kann Ihnen verraten, dass wir als Experten geltende Leute eine ordentliche Lernkurve voraussagen, sobald der neue Standard vorgestellt wird. Deswegen informieren wir uns im Moment schon so viel wie möglich.

Folgen Sie SearchNetworking.de auch auf Twitter, Google+, Xing und Facebook!

Nächste Schritte

Sind reine WLAN-Netze im Unternehmen schon sinnvoll?

WLAN-Standards: Vor- und Nachteile von 802.11ad gegenüber 802.11ac

Gratis-eBook: Lohnt der Umstieg auf WLAN 802.11ac?

Erfahren Sie mehr über WLAN

- GOOGLE-ANZEIGEN

ComputerWeekly.de

Close