Definition

Datenvisualisierung

Datenvisualisierung ist ein allgemeiner Begriff für den Versuch, die Bedeutung von Daten zu verstehen, indem man diese grafisch darstellt. Muster, Trends und Korrelationen, die in textbasierten Daten unentdeckt bleiben, lassen sich mit Hilfe von Datenvisualisierungssoftware einfacher erkennen.

Heutige Datenvisualisierungs-Tools gehen über Standard-Diagramme und Grafiken von Excel-Tabellen hinaus. Sie stellen Daten auf anspruchsvollere Weise in Infografiken, Skalen, geographischen Karten, Wortgrafiken, Heatmaps und detaillierten Balken-, Kreis- und Fieberkurven dar.

Die Bilder können interaktive Funktionen umfassen, so dass Anwender sie verändern können oder zur Abfrage und Analyse auf die zugrunde liegenden Daten zugreifen können. Darüber hinaus können Indikatoren enthalten sein, die Benutzer benachrichtigen, wenn Daten aktualisiert worden sind oder vordefinierte Bedingungen auftreten.

Die meisten Anbieter von Business-Intelligence-Software betten Datenvisualisierungs-Tools in ihre Produkte ein. Sie haben die Visualisierungstechnologie entweder selbst entwickelt oder sie integrieren Lösungen von externen Partnern, die sich auf Visualisierung spezialisiert haben.

Diese Definition wurde zuletzt im April 2016 aktualisiert

Erfahren Sie mehr über Datenanalyse

- GOOGLE-ANZEIGEN

File Extensions and File Formats

Powered by:

ComputerWeekly.de

Close