Sergey Nivens - stock.adobe.com

Wie vSphere HA die Reihenfolge der VM-Neustarts beeinflusst

Mit vSphere HA lassen sich defekte oder ausgefallene VMs automatisch erkennen und neu starten. Vor dem Neustart der VMs müssen Ressourcen- und Hostkriterien erfüllt sein.

Virtuelle Maschinen können aus verschiedenen Gründen ausfallen, aber mit der richtigen Konfiguration kann vSphere High Availability den Fehler automatisch erkennen und einen Neustart versuchen, solange Ihr System fünf Kriterien erfüllt.

Der Neustartvorgang für eine VM in einem ausfallenden Hochverfügbarkeitscluster ist oft komplizierter als es scheint, da das ursprüngliche Host-System wahrscheinlich nicht mehr verfügbar ist. Der Master-Rechner des Clusters muss ein anderes Host-System finden, das sowohl verfügbar als auch in der Lage ist, die betroffene VM auszuführen. Der Master-Rechner des Clusters muss auch bestimmte Parameter auswerten, bevor er einen ausgefallenen VM-Knoten neu startet.

Der erste Schritt im vSphere High Availability-Prozess besteht darin, dass der Master-Rechner des Clusters bestimmt, ob die VM-Dateien zugänglich sind. Wenn der Master die erforderlichen Dateien nicht finden kann, kann er die VM nicht neu starten. In den meisten Fällen erfordert dies, dass der Host auf einen Snapshot oder ein VM-Image zugreift, das derzeit auf einem anderen aktiven Cluster-Knoten ausgeführt wird.

Bevor eine VM gestartet werden kann, muss das potenzielle Host-System über genügend nicht reservierte Ressourcen verfügen, um seinen Ressourcenbedarf zu decken.

Als nächstes muss der Master-Knoten bestimmen, ob andere geeignete Host-Systeme verfügbar sind – und ob die VM überhaupt auf diesen verfügbaren Host-Systemen lauffähig ist. Der Ersatz-Host muss ein anderes physisches System sein als die Nodes im Cluster. Auf diese Weise vermeiden Sie, doppelte VM-Knoten auf demselben physischen Host auszuführen, was den Nutzen von vSphere High Availability zunichte machen würde. Wenn keine anderen kompatiblen Hostsysteme verfügbar sind, ist es unmöglich, die VM neu zu starten.

Nachdem der Master-Host des Clusters kompatible Host-Systeme gefunden hat, berücksichtigt der Master alle Ressourcenbelegungen auf diesen Systemen. Ein System kann Prozessoren, Speicher, Netzwerkschnittstellen und virtuellen Flash reservieren. Bevor eine VM gestartet werden kann, muss das potenzielle Host-System über genügend nicht reservierte Ressourcen verfügen, um seinen Ressourcenbedarf zu decken. Wenn nicht genügend Ressourcen verfügbar sind, kann die VM auf diesem System nicht neu gestartet werden.

Als nächstes muss der Master-Host des Clusters nach den geltenden Host-Grenzwerten suchen. Beispielsweise wird die VM auf einem System nicht neu gestartet, wenn diese Aktion die maximale Anzahl der unterstützten vCPUs oder VMs verletzt. Wenn dieser Prozess die Host-Limits überschreitet, versucht der Master, einen alternativen Host auszuwählen.

Schließlich muss der Master die VM-Affinitäts- oder Anti-Affinitätsregeln befolgen. So kann beispielsweise die VM-Platzierung den VM-Affinitätsregeln unterliegen, die die Ausführung der VM auf einer bestimmten Teilmenge verfügbarer Hostsysteme einschränken. Im Gegensatz dazu verhindern VM-Anti-Affinitätsregeln, dass VMs auf bestimmten Systemen starten – auch wenn diese Systeme verfügbar sind und andere Kriterien erfüllen. Wenn keine verfügbaren Systeme die VM-Affinitäts- oder Anti-Affinitätsregeln erfüllen, ist es unmöglich, die VM neu zu starten.

Wenn Bedingungen den Neustart einer VM verhindern, löst der Master ein Protokollereignis aus, aus dem hervorgeht, dass vSphere High Availability die VM nicht neu starten kann. VSphere High Availability wird versuchen, die VM später neu zu starten, wenn sich die Bedingungen ändern.

Nächste Schritte

Mit SCVMM lassen sich Hochverfügbarkeit und Priorisierung in Hyper-V einrichten

SCVMM: Den Failover-Prioritätslevel für virtuelle Server konfigurieren

Storage für virtuelle Maschinen

Artikel wurde zuletzt im Januar 2019 aktualisiert

Erfahren Sie mehr über Disaster Recovery

- GOOGLE-ANZEIGEN

ComputerWeekly.de

Close