Definition

Text Mining (Textanalytik)

Text Mining ist die Analyse von Daten, die in natürlicher Sprache in Texten enthalten sind. Die Anwendung von Text-Mining-Techniken zur Lösung von geschäftlichen Herausforderungen nennt man Textanalytik.

Text Mining kann einem Unternehmen dabei helfen, potenziell wertvolle Geschäftsinformationen aus textbasierten Quellen wie Word-Dokumenten, E-Mails oder Einträgen in sozialen Netzwerken wie Facebook, Twitter und LinkedIn zu gewinnen. Die Auswertung unstrukturierter Daten mit Hilfe der Verarbeitung natürlicher Sprache, statistischen Modellen und Techniken des maschinellen Lernens kann herausfordernd sein, besonders da der Text in natürlicher Sprache oftmals inkonsistent ist. So enthält er oft Mehrdeutigkeiten durch Ungenauigkeiten bei Syntax und Semantik, oder er beinhaltet umgangssprachliche Begriffe oder Fachausdrücke bestimmter Branchen oder Altersgruppen, Doppeldeutigkeiten oder Sarkasmus.

Software zur Textanalyse kann dabei helfen, Worte und Phrasen aus unstrukturierten Daten in numerische Werte umzuwandeln, die wiederum mit strukturierten Daten innerhalb einer Datenbank verknüpft und anschließend mit traditionellen Data-Mining-Techniken ausgewertet werden können.

Mit Hilfe eines iterativen Ansatzes können Unternehmen die Textanalyse erfolgreich verwenden, um Einblick in inhaltsspezifische Besonderheiten wie Stimmungen, Emotionen, Intensität und Relevanz zu gewinnen. Da es sich bei der Textanalytik um eine noch junge Technologie handelt, können die Ergebnisse und die Genauigkeit der Analyse von Anbieter zu Anbieter stark variieren.

Diese Definition wurde zuletzt im September 2015 aktualisiert

Erfahren Sie mehr über Datenanalyse

- GOOGLE-ANZEIGEN

File Extensions and File Formats

Powered by:

ComputerWeekly.de

Close