Definition

Microsoft Hyper-V Integration Services

Mitarbeiter: Julia Anderson

Hyper-V Integration Services bezeichnet eine Sammlung von Utilities für Microsoft Hyper-V, die die Leistung des Gastbetriebssystems der virtuellen Maschine verbessern soll.

Hyper-V Integration Services optimiert die Treiber der virtuellen Umgebungen, um Endanwendern die bestmögliche Nutzererfahrung bieten zu können. Die Sammlung verbessert die Verwaltung virtueller Maschinen durch den Ersatz generischer Treiber des Betriebssystems für die Komponenten wie Maus, Tastatur, Grafikkarte, Netzwerk- oder auch SCSI-Controller.

Die Hyper-V Integration Services ähneln damit den VMware-Tools, die ebenfalls zur Verbesserung der Interaktion von Gastbetriebssystemen mit der VMware-Infrastruktur eingesetzt werden.

Diese Definition wurde zuletzt im Mai 2016 aktualisiert

Erfahren Sie mehr über Containervirtualisierung

- GOOGLE-ANZEIGEN

File Extensions and File Formats

ComputerWeekly.de

Close