Davidoff777 - Fotolia

Was ist Voicemail und was kann es?

Die Funktionen von Voicemail haben sich seit den Anfängen der Anrufbeantworter weiterentwickelt. Die Funktionen von Voicemail haben sich mit der Digitalisierung verbessert.

Voicemail ist eine digital aufgezeichnete Nachricht. Wenn Sie jemanden anrufen und dieser nicht da ist, kann dessen digitale Mailbox eine digital gespeicherte Sprachnachricht aufnehmen, die vom Besitzer später abgerufen werden kann. Obwohl sich die Voicemail-Funktionalität im digitalen Zeitalter weiterentwickelt hat, ähneln sich die Systeme. Durch die Integration von Unified Communications (UC) kann Voicemail sogar noch weiter ausgebaut werden.

In älteren analogen Systemen war das Abhören von Nachrichten sequenziell. Nachrichten wurden auf einem System gespeichert, bis sie abgerufen werden – vorausgesetzt, die Mailbox war nicht voll. Analoge Voicemail-Systeme sind jedoch im Wesentlichen einfache Rekorder mit begrenzten Funktionen. Die Digitalisierung von Voicemail-Systemen bietet einen größeren Funktionsumfang, da die Pakete alle Informationen enthalten können, die sich digital übertragen lassen. Erfahren Sie, was Voicemail ist und welche Funktionen ein Voicemail-System ausmachen.

Allgemeine Voicemail-Funktionen

Die Funktionalität von Voicemail-Systemen variiert. Mindestens sollten Voicemail-Systeme benutzerdefinierte Ansagen, alternative Ansagen wie für Abwesenheit und den Besetztfall unterstützen. Idealerweise unterstützen sie auch die Möglichkeit, Ansagen mit einer Ablauferinnerung zu planen. Letzteres ist besonders für Abwesenheitsansagen hilfreich.

Viele Systeme unterstützen Verteilerlisten, so dass Nachrichten für ganze Abteilungen hinterlassen werden können. Für wichtige Angelegenheiten lassen sich die Nachrichten in der Regel auch als dringend kennzeichnen.

Voicemail-Systeme sollten außerdem einen ortsunabhängigen Zugriff unterstützen und über die üblichen Lösch- und Archivierungsfunktionen verfügen. Es gibt zusätzliche Funktionen, die zwar nicht zwingend erforderlich, aber dennoch wünschenswert sind. dazu gehört die Möglichkeit, eine Voicemail zurückzurufen, wenn sie versehentlich an die falsche Person gesendet wurde, oder einen Nachrichtenumschlag (Message Envelope) abzuhören, der Informationen wie Datum, Uhrzeit und Telefonnummer enthält.

Was ist visuelle Voicemail?

Da Voicemail-Nachrichten heute digital sind, handelt es sich nun um Datenpakete. Datenpakete können auf eine Weise weitergeleitet und verarbeitet werden, die in der analogen Welt nicht möglich war. Visuelle Voicemail kann eine schriftliches Transkript in Ihrer E-Mail, Messaging-Anwendung oder an einem anderen Zielort bereitstellen, was Vorteile für mobile Benutzer bietet. So können sie beispielsweise ihre Voicemail von unterwegs aus lesen.

Visuelle Voicemail ermöglicht außerdem das Abhören der Voicemail in beliebiger Reihenfolge, bietet One-Click-Antworttechnologien, aktualisiert Ihre Kontakte mit Informationen aus der Voicemail und sendet sogar eine E-Mail als Antwort. Diese Funktionen machen Voicemail mehr zu einem E-Mail-System.

Wie verbessert UC die Voicemail?

Stellen Sie sich vor, Sie sehen alle Ihre Voicemails auf einem Bildschirm mit Anruferinformationen, Rückrufnummer, E-Mail-Kontakt und den ersten Zeilen der Voicemail. UC führt alle Kommunikationskomponenten wie Sprache, Messaging, Video und Dateifreigabe unter einer einzigen Plattform oder einem eng integrierten Stack zusammen.

Mobilität ist ein Schlüsseldienst bei UC, so dass die Mitarbeiter unabhängig von ihrem Aufenthaltsort auf die gleichen Ressourcen zugreifen können, die im System definiert sind. Im Grunde genommen wird UC zu einer erwachsenen Voicemail.

Fortsetzung des Inhalts unten

Erfahren Sie mehr über Unified Communications

ComputerWeekly.de
Close