sakkmesterke - stock.adobe.com

Leitfaden zum Aufbau eines neuen Unternehmensnetzwerks

Der Aufbau eines neuen Netzwerks kann kompliziert sein. Erleichtern Sie den Designprozess und das Management mit der richtigen Architektur und Dokumentation ihrer Entscheidung.

Müssen Sie ein neues Netzwerk einrichten? Vielleicht wächst Ihr kleines Unternehmen über einige wenige Mitarbeiter hinaus, und Ihre derzeitige Betriebsweise ist nicht skalierbar. Oder vielleicht wird Ihre Abteilung aus einer größeren Organisation ausgegliedert, und Sie können sich nicht mehr auf das Netzwerk dieser Einrichtung verlassen.

Netzwerkarchitektur bestimmen

Der erste Schritt beim Aufbau eines neuen Unternehmensnetzwerks ist die Ermittlung der Netzwerkarchitektur Ihrer Firma. Dazu müssen Sie verstehen, was Ihre Mitarbeiter tun und wo sie es tun. Die Antworten auf die folgenden Fragen sind ein wichtiger Faktor beim Design Ihrer Netzwerkarchitektur.

  • Arbeiten Ihre Mitarbeiter hauptsächlich in einer Zentrale oder von zu Hause aus?
  • Haben Sie eine Zentrale oder gibt es Zweigstellen?
  • Greifen einige Mitarbeiter von Kundenstandorten aus mit mobilen Geräten auf das Netzwerk zu?

Zentrales Büro: Wenn die Mitarbeiter in einem Zentralbüro arbeiten, besteht Ihr Netzwerk aus einem Server, der von einem LAN umgeben ist, entweder über Kabel oder WLAN. Sie benötigen eine Verbindung zum Internet mit Schutzvorrichtungen, die Ihr Netzwerk umgeben.

Arbeit von zu Hause und mobile Anwender: Wenn Mitarbeiter von zu Hause aus arbeiten oder mobile Geräte von Kundenstandorten aus nutzen, wird der Zugriff fast ausschließlich über das Internet erfolgen. Daher muss die Kapazität der Geräte, die den Zugriff aus dem Internet steuern, erhöht werden, aber das Büronetzwerk kann begrenzt sein.

Entferntes Büro oder Zweigstelle: Außenstellen werfen eine Reihe weiterer Fragen auf. Jede Filiale benötigt ihr eigenes Netzwerk, aber überlegen Sie, ob jedes Netzwerk einen Server hat oder nur auf den zentralen Server zugreift. In beiden Fällen benötigt jede Außenstelle eine Verbindung zur Zentrale, aber die Kapazität der Verbindung hängt davon ab, ob die meisten Zugriffe auf einen lokalen Server oder alle auf den zentralen Standort erfolgen.

Abbildung 1: Netzwerkarchitekten entwerfen Netzwerke in der Regel mit einer traditionellen Netzwerktopologie, etwas einem Sternnetz oder Mesh-Netzwerk.
Abbildung 1: Netzwerkarchitekten entwerfen Netzwerke in der Regel mit einer traditionellen Netzwerktopologie, etwas einem Sternnetz oder Mesh-Netzwerk.

E-Mail- und Website-Anforderungen berücksichtigen

Überlegen Sie sich als Nächstes, wie Sie E-Mail und eine Webseite zur Verfügung stellen wollen. Es gibt viele Dienste, die einen Domänennamen für Ihr Unternehmen erhalten, E-Mail für Ihre Mitarbeiter liefern und eine Webseite bereitstellen. Oder Sie können einen E-Mail-Server und einen Webserver in Ihren eigenen Räumlichkeiten unterhalten, aber Sie müssen dann Schutzvorrichtungen wie Firewalls und sichere Gateways hinzufügen, um den Zugang zu E-Mail und Web zu ermöglichen und gleichzeitig den Server und das lokale Netzwerk zu schützen.

Netzwerkdiagramm erstellen

Diese Entscheidungen zu treffen, wird eine vergebliche Mühe sein, wenn Sie nicht jede einzelne sorgfältig dokumentieren. Netzwerkdiagramme sind eine effektive Möglichkeit, Ihre Entscheidungen aufzuzeichnen. Es stehen viele Quellen für Beispiel-Netzwerkdiagramme zur Verfügung, darunter auch solche, die Sie an Ihr gewähltes Netzwerk anpassen können.

Wenn Ihre Netzwerke wachsen und die Ausrüstung aktualisiert wird, ist es genauso wichtig, das Diagramm auf dem neuesten Stand zu halten, wie es zu erstellen. Es ist Software erhältlich, die das Netzwerk regelmäßig scannt und das Diagramm aktualisiert.

Die Planung und Einrichtung eines neuen Unternehmensnetzwerks ist eine wichtige Aufgabe. Ziehen Sie bei jedem Schritt Alternativen in Betracht, und, was am wichtigsten ist, setzen Sie bei Architekturentscheidungen Prioritäten. Ein Netzwerk, das die Anforderungen Ihres Unternehmens vollständig erfüllt, ist entscheidend für den Erfolg Ihres Unternehmens.

Fortsetzung des Inhalts unten

Erfahren Sie mehr über LAN-Design und Netzwerkbetrieb

ComputerWeekly.de

Close