Angry IP Scanner: Kostenloser Netzwerk-Scanner

Das Gratis-Tool Angry IP Scanner listet Geräte im Netzwerk auf. Neben der IP- und MAC-Adresse zeigt es weitere Infos wie offene Ports und Hersteller.

Der Angry IP Scanner (oder einfach ipscan) ist ein Open-Source-Programm und damit kostenlos. Mit dem Tool können Sie einen festlegbaren IP-Bereich Ihres Netzwerks nach Geräten durchsuchen lassen.

Wie und nach welchen Informationen gesucht werden soll, legt der Anwender per Fetcher fest. Voreingestellt sind die Fetcher IP, Ping, Hostname und Port. Sie können jedoch weitere Fetcher wählen, unter anderem NetBIOS-Info, MAC-Adresse, Herstellerzuordnung für die MAC-Adressen und mehr (siehe Bild)

Findet der Netwerk-Scanner an einer IP-Adresse nichts, wird sie mit einem roten Punkt gekennzeichnet. Identifiziert das Utility dagegen ein Gerät, erhält die IP einen blauen Punkt. Verfügt der Treffer außerdem noch über offene Ports, wird das mit einem grünen Punkt signalisiert.

Mit dem Angry IP Scanner k�nnen Sie Ger�t ein Ihrem Netwerk suchen und identifizieren.Mit dem Angry IP Scanner können Sie Geräte in Ihrem Netwerk suchen und identifizieren.

Beim Scannen eines großen IP-Bereichs kann die Ergebnisliste trotz farblicher Kennzeichnung schnell unübersichtlich werden, vor allem wenn man sich eigentlich nur für die (möglicherweise verstreuten) aktiven Geräte interessiert. Zu besseren Übersicht lässt sich die Ansicht daher filtern. Dazu gibt es die Optionen „All scanned Hosts“, „Alive hosts“ und „Hosts with open ports only“. Für unseren Screenshot haben wir in der Ergebnisliste beispielsweise nur die aktiven Hosts anzeigen lassen (Alive Hosts).

Die Scan-Ergebnisse können Sie in den Formaten TXT, CSV, XML und LST exportieren und auch importieren. Beim Import erfolgt automatisch ein neuer Scan. Die LST-Datei enthält eine Liste mit zu einer IP-Adresse gefundenen Ports, wenn die Port-Filterung beim Sannen aktiv war.

Mit einer IP-Adresse lassen sich direkt aus Angry IP Scanner heraus Aktionen durchführen, beispielsweise um einen Webbrowser mit der IP zu öffnen.

Download: Angry IP Scanner

Sie können Angry IP Scanner gratis herunterladen für Windows, Linux und MacOS X. Auch der Source Code ist dort zu haben. Für Linux und Windows gibt es 32- und 64-Bit-Versionen des Tools. Der Angry IP Scanner benötigt außerdem noch Java. Als Download-Alternative für das Netwerk-Tool gibt es sourceforge.

 

Artikel wurde zuletzt im August 2014 aktualisiert

Erfahren Sie mehr über Netzwerksoftware

- GOOGLE-ANZEIGEN

ComputerWeekly.de

Close