Olivier Le Moal - Fotolia

5 Backup-Tipps: So sichern sie hyperkonvergente Systeme

Kompatibilität, Anbindung und Kosten sind die wichtigsten Überlegungen für eine hyperkonvergente Datensicherung. Wir geben Tipps, wie Sie Ihre Datenschutzbemühungen verbessern.

Hyperkonvergente-Infrastruktur-Appliances von Anbietern wie Dell EMC, Hewlett Packard Enterprise und Nutanix sowie Backup-orientierte Systeme von Anbietern wie Cohesity und Rubrik sind weiterhin gut auf dem Markt vertreten. Unabhängig davon, welche Art von HCI Sie verwenden, ist die Sicherung dieser Daten geschäftskritisch.

Eine der wichtigsten Best Practices für den Schutz eines HCI-Systems besteht darin, sicherzustellen, dass die Backup-Software für die Kompatibilität mit Ihrer Plattform zertifiziert ist. Auch wenn Allzweck-Backup-Tools in der Regel mit HCI-Implementierungen funktionieren, ist es am besten, ein Angebot zu wählen, das garantiert vollständig kompatibel ist. Ihr HCI-Anbieter kann Ihnen möglicherweise ein hyperkonvergentes Backup-Produkt empfehlen.

Sie sollten auch überprüfen, ob das hyperkonvergente Backup-Produkt mit den auf Ihrer HCI-Plattform ausgeführten Workloads kompatibel ist. Dies ist besonders wichtig, wenn Sie gemischte Workloads wie VMs und Container innerhalb derselben HCI-Bereitstellung ausführen.

Überlegen Sie, wie Ihr Backup-System physisch mit Ihrer HCI-Plattform verbunden wird. Angesichts des Datenvolumens, das sich auf einem HCI-System befinden kann, und der Häufigkeit, mit der Sie diese Daten ändern können, ist wahrscheinlich eine Hochgeschwindigkeits-Datenverbindung erforderlich. Erkundigen Sie sich bei Ihrem Backup-Anbieter, welche Arten von Konnektivität er unterstützt, und legen Sie dann fest, wie Sie am besten eine Hochgeschwindigkeitsverbindung zwischen dem Backup-Server und der HCI-Umgebung bereitstellen.

Abbildung 1: Hyperkonvergente Systeme bieten zahlreiche Vorteile, müssen aber auch entsprechend abgesichert sein.
Abbildung 1: Hyperkonvergente Systeme bieten zahlreiche Vorteile, müssen aber auch entsprechend abgesichert sein.

Hyperkonvergente Backup-Best-Practices sind bei Anbietern wie Rubrik und Cohesity anders, da diese Unternehmen HCI als Datensicherungsplattform verwenden. Wenn Sie eine dieser Plattformen verwenden, denken Sie an Ihre Skalierbarkeitsanforderungen. Wenn Ihre Daten wachsen, wachsen auch Ihre Anforderungen an die Datensicherung. Beide Unternehmen bieten ein Cloud-basiertes Produkt an, aber wenn Sie eine HCI-basierte Plattform verwenden, ist die physische Kapazität ein Hauptanliegen. Es ist jedoch erwähnenswert, dass Cohesity begonnen hat, unbegrenztes Scale-Out durch seine High-Density-Appliance C6000 zu unterstützen.

Bedenken Sie schließlich die Fähigkeit und die Kosten des Systems, Backups in ein anderes Rechenzentrum oder die Cloud zu replizieren. Wenn Sie Ihre Backups nicht replizieren, besteht die Gefahr, dass das Backup-System im Falle einer Katastrophe wie einem Brand oder einer Überschwemmung zu einem Single Point of Failure wird.

Fortsetzung des Inhalts unten

Erfahren Sie mehr über Hyperkonvergenz

ComputerWeekly.de

Close