burdun - stock.adobe.com

Kostenloses E-Handbook: Aufbau einer Supply-Chain-Infrastruktur

Damit Lieferketten reibungslos verzahnt sind und ebenso funktionieren, bedarf es einer aktuellen Supply-Chain-Infrastruktur. Das E-Handbook gibt Tipps, wie sie diese aufbauen.

Unabhängig davon, ob ein Unternehmen Produkte oder Dienstleistungen verkauft, der Kunde muss immer im Mittelpunkt stehen. Das heißt, es darf keine Lieferschwierigkeiten oder Bereitstellungsprobleme geben. Dies setzt eine funktionierende Lieferkette (Englisch: Supply Chain) voraus.

Damit diese reibungslos operieren kann, müssen alle Ressourcen optimal genutzt, verzahnt und verwaltet werden. Unterläuft ein Fehler bereits in der Planung und dem Aufbau der Supply-Chain-Infrastruktur, so kann dieser massive Auswirkungen auf die gesamten Geschäftsabläufe haben. Unser Leitfaden gibt nützliche Tipps, wie man die Supply-Chain-Infrastruktur erstellt und das Supply-Chain-Management optimiert.

Lieferketten müssen optimal geplant, aufgebaut und gepflegt werden, sonst kommt es zu Ge-schäftsverlusten: Unser Leitfaden gibt hierzu wichtige Tipps.
Lieferketten müssen optimal geplant, aufgebaut und gepflegt werden, sonst kommt es zu Ge-schäftsverlusten: Unser Leitfaden gibt hierzu wichtige Tipps.

Im vorliegenden kostenlosen E-Handbook beschreiben unsere Autoren die Grundlagen einer nachhaltigen SCM-Strategie, welche Daten die Optimierung der Lieferkette unterstützen, den Einsatz von KI- und Blockchain-Lösungen und die Bedeutung von angemessenen Sicherheitsrichtlinien sowie die Funktionen, die Supply- Chain-Management-Software integrieren muss. Darüber hinaus findet sich hier eine Auflistung verschiedener SCM-Anbieter und deren Fokus auf spezielle Branchen, die diese über spezielle Tools abdecken.

Kostenloser eBook-Download

Hier geht es zum kostenlosen PDF-Download des E-Handbooks.

Fortsetzung des Inhalts unten

Erfahren Sie mehr über Enterprise Resource Planning (ERP)

ComputerWeekly.de

Close