Kostenloses E-Handbook: Storage für Container richtig nutzen

Zunehmend wird Speicher wichtig für Container. Nicht jedes Storage eignet und Admins sollten wissen, welcher Speicher nutzbar ist und welche Sicherungsprozesse zu beachten sind.

Containervirtualisierung bewährt sich nun schon seit einiger Zeit als nutzbringendes Tool, Alternative und Ergänzung zu VMs. Zunehmend wird auch der Speicher wichtig für Container. Nicht jedes Storage eignet sich für Containerdaten. Admins sollten wissen, welchen Speicher sie nutzen können und welche Sicherungsprozesse zu beachten sind.

Container sind nicht als langlebig konzipiert, allerdings hat sich herauskristallisiert, dass oftmals die Daten in den Containern dauerhaft nutzbringend sind oder für andere Zwecke verwendet werden können, so dass Speicherlösungen gefragt sind, die die Anforderungen containerbasierter Daten bedient. Persistenter, also beständiger Speicher, der auch nach einem Stromverlust die Daten dauerhaft vorhalten kann, ist essentiell. Containernutzer haben verschiedene Optionen sowohl bei der Hardware als auch bei der Software und den Speicherprozessen. Anwender, die sich informieren, sollten keine Schwierigkeiten haben, eine passende Lösung zu finden, auch wenn der Markt noch nicht voll ausgeschöpft ist. Einige der wichtigsten Parameter, die man beim Einsatz für Container beachten sollten, finden sich in diesem kostenlosen E-Handbook.

Storage muss bestimmte Voraussetzungen erfüllen, damit es sich für Container nutzen lässt.
Storage muss bestimmte Voraussetzungen erfüllen, damit es sich für Container nutzen lässt.

Das vorliegende kostenlose E-Handbook gibt einige nützliche Praxistipps, listet am Markt  verfügbare Speicheroptionen auf und erläutert, wie sich Container und Storage am besten zusammenbringen lassen.

Kostenloser eBook-Download

Hier geht es zum kostenlosen PDF-Download des eBooks.

Erfahren Sie mehr über Storage-Hardware

- GOOGLE-ANZEIGEN

ComputerWeekly.de

Close