Definition

Samsung Knox

Mitarbeiter: Michael Eckert

Samsung Knox bietet EMM-Funktionen (Enterprise Mobility Management), die zusätzlich zu (und unter) Android Enterprise eingesetzt werden können. Bei Knox handelt es sich um eine Sammlung von verschiedenen Diensten:

Fortsetzung des Inhalts unten

Knox Mobile Enrollment ist ein Zero-Touch-Bereitstellungsdienst für die Ersteinrichtung, mit dem eine große Anzahl von Android-Geräten im Unternehmenseinsatz für das Device-Management-System registriert werden kann. Die Nutzer müssen dazu lediglich eine WLAN- oder Mobilfunkverbindung aktivieren.

Knox Platform for Enterprise (Knox Workspace) bietet Geräteverwaltung durch Containerisierung, bei der Unternehmensanwendungen und -daten von persönlichen Anwendungen und Daten über sichere Profile getrennt werden. Die Containerisierung macht es für die IT-Abteilung sicher, Unternehmensdaten von Geräten aus der Ferne zu löschen. Das IT-Team kann bestimmte Anwendungen im Arbeitsprofil eines Benutzers auf eine weiße oder schwarze Liste setzen und darüber hinaus steuern, welche Daten zwischen dem persönlichen Profil und dem Arbeitsprofil ausgetauscht werden dürfen.

Knox Manage erlaubt die Verwaltung der Geräteflotte mit einer Cloud-basierten EMM-Lösung. Knox Manage kann laut Samsung jedes Android-, iOS- oder Windows 10-Gerät verwalten, das in die Knox-Plattform integriert ist.

Knox Configure dient der unternehmensweiten Fernkonfiguration von Smartphones und Tablets sowie der Anpassung an spezifische Bedürfnisse. Es lassen sich benutzerdefinierte Geräte mit individuellen Profilen, Einstellungen, Einschränkungen, Apps und anderen Inhalten anlegen. Registrierte Geräte empfangen die Vorgaben automatisch über WLAN oder Mobilfunk.

Knox E-FOTA (Knox Enterprise Firmware-Over-The-Air) ermöglicht die Verwaltung von Firmware-Versionen auf mobilen Geräten von Samsung. Administratoren können damit sicherstellen, dass die neuesten Sicherheitspatches termingerecht auf den Geräten installiert werden. Updates lassen sich vor der Bereitstellung testen und so die Kompatibilität zwischen internen Anwendungen und neuen Betriebssystemversionen sicherstellen.

Diese Definition wurde zuletzt im August 2020 aktualisiert

Erfahren Sie mehr über Mobile Management

ComputerWeekly.de

Close